Löschzug Bruchhausen: Ehrenabteilung trifft aktiven Dienst

Anzeige
Arnsberg: Feuerwehrhaus Bruchhausen |

Bruchhausen. Am Sonntag, den 28. Februar wartete eine ganz besondere Veranstaltung auf die Angehörigen der Ehrenabteilung des Löschzuges Bruchhausen. Gemeinsamen mit ihren Ehefrauen wurden sie zunächst von zu Hause abgeholt. Und vielen Kameraden stand schon dabei die Begeisterung ins Gesicht geschrieben, wurden Sie doch mit einem historischen Löschfahrzeug LF 16 Magirus Rundhauber der Arnsberger Feuerwehrhistorie chauffiert. Mit Blaulicht und Einsatzhorn ging es durch Bruchhausen zum Gerätehaus zu einem gemeinschaftlichen Film- und Konversationsnachmittag der Ehrenabteilung mit den aktiven Kameraden.

Idee auf Jahresdienstbesprechung entstanden

Diese gute Idee war auf der letzten Jahreshauptdienstbesprechung des Löschzuges Bruchhausen entstanden und wurde dann auch umgehend in die Tat umgesetzt. Bei Kaffee und Kuchen wurden Filme aus dem riesigen Fundus des ehemaligen Löschzugführers Alfons Hahne vorgeführt. Als Gäste nahmen der Bruchhausener Ortsheimatpfleger Benedikt Jochheim sowie Roland Zippel als auswärtiges Mitglied der Ehrenabteilung teil.

Während der Filmvorführung fanden sich einige Anwesende auf der Leinwand wieder, und Erinnerungen an vergangene Zeiten wurden wach. Das Filmmatetrial beinhaltete sowohl Aufnahmen von Herbstabschlussübungen und Jubiläen als auch von Prüfungen zur Erlangung der sog. Leistungsspange, Nikolausfeiern und vielen mehr.

Dank an Organisationsteam

Alle Anwesenden stimmten darin überein, dass dieser Nachmittag der gelungene Auftakt zu hoffentlich weiteren Veranstaltungen dieser Art war. Ein großer Dank ging an das Organisationsteam, welches diesen Tag innerhalb kurzer Zeit hervorragend vorbereitet hatte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.