Neue Messdiener eingeführt / Spenden für Arnsberger Tafel

Anzeige
Die vier neuen Messdiener mit einigen „Altgedienten“ und Vikar Ricke
NIEDEREIMER Am Erntedankwochenende wurden in der Sankt Stephanusgemeinde Niedereimer vier neue Messdiener (Felix Bienstein, Ana-Lena Fischer, Lasse Glaremin und Marco Pape) in die große Schar der Ministranten aufgenommen. Drei der vier Kinder hatten im Frühjahr die 1. Heilige Kommunion empfangen und wurden daraufhin von Vikar Guido Ricke auf den Ministrantendienst gut vorbereitet. Die Jüngeren werden nun vorerst den Altardienst in der wöchentlichen Schulmesse übernehmen. Als Zeichen für ihre Aufnahme in die Gemeinschaft erhielten die neuen Messdiener ein kleines Holzkreuz am Lederband sowie eine Urkunde und einen Schlüsselanhänger in Form einer Kirche überreicht.
In dem Erntedankgottesdienst wurden zudem wieder zahlreiche Lebensmittelspenden der Gemeindemitglieder gesammelt. Diese wurden einige Tage später an die Arnsberger Tafel zur Weiterverteilung gereicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.