PKW bleibt nach Unfall im Kreisverkehr auf dem Dach liegen

Anzeige
Arnsberg: Zum Schützenhof |

Arnsberg. Ein Verkehrsunfall in Alt-Arnsberg erforderte am frühen Morgen des 09. März den Einsatz das Arnsberger Feuerwehr. Um 04:10 Uhr wurden die Hauptwachen Arnsberg und Neheim sowie der Löschzug Arnsberg zur Hilfeleistung alarmiert. Ein PKW war in dem neuen Kreisverkehr an der Kreuzung Clemens-August-Straße / Brückenplatz aus bislang ungeklärter Ursache verunfallt und dabei auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen. Der Fahrer konnte sich nicht aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien, weswegen die Feuerwehr zur Personenrettung ausrückte.

Fahrer von Feuerwehr aus Fahrzeug befreit

Vor Ort sicherten die Einsatzkräfte das Fahrzeug, stellten den Brandschutz sicher und befreiten den Fahrer von der Beifahrerseite her aus seiner misslichen Lage. Die Vornahme von hydraulischem Rettungsgerät war hierfür nicht erforderlich. Der verletzte Fahrzeugführer wurde anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Nachdem die Wehrleute das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt und ausgelaufene Betriebsmittel abgestreut hatten, war für sie der Einsatz um 05:00 Uhr beendet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.