Polizei: Kennzeichen geklaut, Autodiebstahl und Sachbeschädigungen

Anzeige

Die Polizei im Raum Arnsberg/Nehim/Sundern ist wieder auf die Mithilfe der Bürger angewiesen. Wer hat etwas gesehen? Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 bzw. der Polizei in Sundern unter 02933 - 90 200 in Verbindung.

Arnsberg. Am Dienstagmittag, 28. Februar, montierte ein bislang unbekannter Täter an zwei Autos in der Eschenstraße die Kennzeichen ab. Der Mann wurde während der Tat beobachtet. Der Mann baute die hinteren Kennzeichen eines VW und eines Skodas ab. Eine Zeugin beobachtete den Mann und sprach ihn an. Daraufhin steckte der Mann die Kennzeichen unter seine Jacke und ging in Richtung Ahornstraße weg. Die Frau rief die Polizei. Eine direkt eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief ohne Erfolg. Der Täter wird wie folgt
beschrieben: Dünne Statur, Jeans, schwarze Jacke, auffälliger schwarzer großer Hut.

Arnsberg. Am Dienstag, 28. Februar, wurden der Polizei in Arnsberg drei zerkratzte Autos gemeldet. Zwei Fahrzeuge standen in Moosfelde nebeneinander. Vermutlich in der Nacht zum Dienstag wurden auf der Straße "Moosfelder Bogen" zwei Auto zerkratz. Die beiden Autos standen im Bereich zwischen Ginsterwinkel und Eichenwinkel. An beiden Fahrzeugen wurde jeweils eine Seite zerkratzt. Die genaue Tatzeit liegt zwischen Montag, 14 Uhr, bis Dienstag, 12.30 Uhr. Am Montagabend gegen 18 Uhr stellte eine Frau ihren roten Mini an der Marienstraße auf Bergheim ab. Als sie am Dienstagmittag zurückkehrt, stellte sie die zerkratzte Beifahrerseite fest. Bislang liegen noch keine Hinweise zu den Tätern vor.

Arnsberg. Unbekannte Täter entwendeten aus einen Audi A4 mehrere Gegenstände. Bislang ist nicht bekannt, wie das Fahrzeug geöffnet wurde. Der Wagen stand zwischen Sonntag, 26. Februar, 18 Uhr, bis Montag, 27. Februar, 8 Uhr, in der Straße "Möhneblick". Die Täter entwendeten unter anderem das Bordbuch sowie einen Regenschirm.

Arnsberg. Zwischen Sonntag und Montag, 26./27. Februar, ereigneten sich im Arnsberger Stadtgebiet mehrere Sachbeschädigungen. Der Polizei wurden drei Fälle gemeldet: In der Zeit zwischen Sonntagnachmittag bis Montagmorgen besprühte ein Unbekannter die Haustür und die Klingelleiste eines Hauses an der Bruchhausener Straße mit pinker Farbe. Am Sonntagabend zwischen 20.40 Uhr bis 20.50 Uhr wurde ein Auto auf einem Tankstellengelände an der Werler Straße beschädigt. Der unbekannte Täter zerkratzte die rechte Seite eines roten Renault-Clio. In der Zeit von 23 Uhr bis 5.30 Uhr warfen unbekannte Täter an einer Scheune in der Neheimer Straße insgesamt acht Glasscheiben ein.

Sundern. Unbekannte Täter beschädigten am Wochenende, 24. bis 27. Februar, das Außengelände eines Kindergartens an der Brechtingstraße in Hachen. Die Täter traten die Tür einer Gartenhütte ein und verteilten anschließend diverse Spielgeräte in der Nachbarschaft. An der Hütte entstand ein dreistelliger Sachschaden. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagmittag bis Montagmorgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.