Programmieren an Grundschule

Anzeige
Das Foto zeigt (v.l.) Peter Staudt (BVMW), Bernd Lepski (Wirtschaftsförderung Arnsberg), Marlies Staudt (BVMW), Hans-Josef Vogel (Bürgermeister Stadt Arnsberg), Christina Schomberg (Grundschule St. Josef Bergheim), Esther von Kuczkowski (Bildungsbüro Stadt Arnsberg), Anne Deimel (Grundschule St. Josef Bergheim) (Foto: Stadt Arnberg)

„Code your Life“ ist eine Bildungsinitiative für Grundschulen, die den Jungen und Mädchen der vierten Klasse eines erfahrbar machen will: Programmieren ist kreativ, bunt, vielfältig und macht vor allem Spaß. Der Ansatz ist spielerisch, niederschwellig und zugleich herausfordernd.

Arnsberg. Ein Starter-Paket wurde jetzt der Grundschule St. Josef Bergheim übergeben. „Die Kinder erhalten damit die Möglichkeit, digitale Medien aktiv und selbstbestimmt zu nutzen und nicht durch diese bestimmt zu werden“, so die Leiterin Anna Deimel. Gelernt wird, wie das Schreiben von Computercodes funktioniert und was mit neuen Technologien alles möglich ist. Genutzt werden dabei Methoden und Werkzeuge, die immer sofort sichtbare Ergebnisse hervorbringen.
Die Lehrkräfte setzen neue Medien im Unterrichtsalltag zur individuellen Förderung ein, integriert in verschiedenen Fächern und Unterrichtsthemen. Kreativität und Abstraktionsfähigkeit der Kinder sind nötig, um die einzelnen Bausteine der Programmierung zu erlernen und hinter die Kulissen der digitalen Welt zu schauen.
Junge Menschen für die MINT-Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, dass ist ein zentrales Anliegen des Bundesverbandes mittelständischer Wirtschaft (BVMW), der die Initiative Code your Life als Partner unterstützt. Die Leitung des Kreisverbandes HSK Peter und Marlies Staudt übergaben nun das Starter-Paket an die Grundschule St. Josef Bergheim.

Fortbildung und Tablet

Bestandteil des Starter-Pakets sind eine Trainer-Fortbildung mit Einblick in eine Unterrichtsstunde mit Kindern, ein Handbuch mit didaktischen, pädagogischen und argumentativen Hilfestellungen für die Lehrkraft, ein Tablet für die Lehrkraft zur Einarbeitung und Durchführung sowie ein Zeichenroboter Mirobot, um die Programmierungen der Kinder aufs Papier zu bringen.
Die Grundschule St. Josef Bergheim hatte sich um das Projekt beworben und ist nun eine der ersten Schulen in Nordrhein-Westfalen, die mit dem Starter-Paket ausgestattet wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.