Pünktlich zum Wonnemonat: Mai-Käfer im Doppelpack!

Anzeige
Oliwia und Laura haben die Maikäfer im Doppelpack gefunden. Zum Foto wollte aber nur einer bleiben. Fotos: Albrecht
Neheim: Neheim |

Neheim. Ein lauter Schrei hinter der Geschäftsstelle des Wochen-Anzeigers in Neheim und dann die aufgeregte Frage: „Ist er in meinen Haaren?“

Nein, alles gut, der eine der beiden Maikäfer hat sich mit seinem Abflug schneller befreit, als das Fotomotiv gestellt war. Der zweite Käfer, den Lara Burkhardt und Oliwia Zajas (beide 8 Jahre alt) aus Neheim gefunden haben, hielt es da schon etwas länger aus.

Geduldiges Fotoshooting

Geduldig ließen sich gestern Nachmittag Käfer und Kinder fotografieren, bevor auch dieser Käfer seine Ruhe in den Büschen finden konnte. Maikäfer beißen nicht und sorgen auf der Hand nur für ein Kitzeln, konnten Lara und Oliwia beruhigt feststellen. An der Graf-Gottfried-Schule in Neheim hatten sie die Käfer von der Treppe gerettet und zum Foto-Shooting in die Redaktion des Wochen-Anzeigers gebracht, danke.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
60.318
Hanni Borzel aus Arnsberg | 29.04.2014 | 21:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.