Saxophon meets Chorgesang

Anzeige
Arnsberg. Ein eher ungewöhnliches musikalisches Erlebnis wartet auf die Besucherinnen und Besucher des nachweihnachtlichen Konzerts am 8. Januar um 17 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche auf dem Schreppenberg. Chorleiterin Angelika Ritt-Appelhans hat dazu moderne und traditionelle Stücke ausgewählt, die dem weihnachtlichen Geschehen gewidmet sind und die Freude und den Jubel über Christi Geburt zum Ausdruck bringen. Der Kirchenchor und aus dem Gerd-Schüttler-Chor der Junge Kammerchor und der Kinderchor wollen - wie jedes Jahr - nach intensiver Probenarbeit ihre Sangeskünste unter Beweis stellen. Zum ersten Mal werden dabei die Sängerinnen und Sänger von einem Saxophon begleitet, das eher ungewohnte Töne in den Kirchenraum zaubern wird. Roland Danyi wird das Konzert durch seine Begleitung der Chöre und durch eigene Solo-Darbietungen mit seinem Saxophon bereichern. Alle Mitwirkenden sind schon jetzt auf dieses seltene Zusammenwirken gespannt. Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro können im Vorverkauf bei Möbel Ebert, Lotto Gruttmann und Blumen Wulff sowie an der Abendkasse erworben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.