"Schall und Rauch" im Sauerlandtheater

Anzeige
Arnsberg. Zu einer vielversprechenden Gemeinschaftsproduktion haben sich Hans Dörner, Leiter des Salonorchesters Arnsberg und Prof. Alexander Zeilinger vom Ballett-und Tanzinstitut Zeilinger zusammengeschlossen: Am 27.November, dem 1.Advent, überraschen sie das Publikum im Sauerlandtheater mit einer Ballett-Tanz- und Musikgala auf engagiertem Niveau, getanzt von Profis, Laien und Kindern in bezaubernden Choreographien. Das Ballett ist weitgehend unterlegt mit Bühnenmusik aus der Feder des Oeventroper Komponisten und Dirigenten Hans Dörner und wird life vom Salonorchester Arnsberg gespielt.
Bereits vor 2 Jahren hatte Hans Dörner die vielbeachtete Buehnenmusik für die mehrfach ausverkaufte JEDERMANN -Inszenierung im Lichthof komponiert und mit seinem Orchester unterlegt. In " Schall und Rauch " , so der Titel der Gala im Sauerlandtheater, wird Dörner das Publikum mit neuen kompositorischen Einfällen überzeugen können. Der sonstige Fix-Termin des Orchesters am Volkstrauertag in der Liebfrauenkirche entfällt in diesem Jahr für die treuen Konzertbesucher aufgrund des Probenaufwandes für die Gala .
Karten sind im Vorverkauf des Stadtbüros erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.