Start der Amecker Kinderspieltage

Anzeige
Die Kinderspieltage in Amecke sind eröffnet. (Foto: privat)
Sundern. 27 Kinder läuteten jetzt die Kinderspieltag in Amecke ein. Unter dem Motto „Unsere Reise um die Welt“ starteten die Dozentinnen Susanna Thoss und Inka Schulte-Illingheim mit dem Thema Grönland, die größte Insel der Welt. Zum Start begrüßten sich die Kinder mit dem landestypischen Handschlag und manche Kinder trauten sich auch die ungewöhnliche Begrüßung der Inuits auszuprobieren. Sie begrüßten sich mit einem Nasenkuss – Riechkuss. Dabei beschnupperten sie die Nasen, die Wangen und den Hals des Gegenüber.


Eiskonfekt und Salzheringe

In Zweier- und Dreierreihen marschierten sie anschließend fröhlich in Richtung Wald. Je nach Interesse bauten sie dem Thema entsprechend Iglus aus Holzstöcken, bastelten eine Mini-Flagge Grönland oder seilten sich ab wie Kletterer am Eisberg.
Auf der großen Wiese spielten sie nach den langen Wintermonaten ausgelassen Fang- und Laufspiele wie Eisbär und Robbe oder Inuit, Inuit, wie tief ist das Wasser?
Zum Abschluss gab es für alle Eiskonfekt und Salzheringe.
Der nächste Kinderspieltag findet am Mittwoch, den 26. April, in Amecke am Jugendraum statt. Ab 15:30 Uhr erleben die Kinder dann viele landestypische Spiele aus Amerika.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.