Sternsinger sammeln 4.400 Euro

Anzeige

Die Sternsinger der Heilig Kreuz-Gemeinde Arnsberg und der Gemeinde Breitenbruch sammelten insgesamt 4.400 Euro.

Wie in jedem Jahr wurden die Sternsinger Heilig Kreuz von den Bewohnern des Wohnhauses Mariannhill tatkräftig unterstützt. Einige Jugendliche, ehemalige Könige und viele Eltern unterstützen die Aktion. Sie begleiten die Gruppen, sie fahren die Könige in die abgelegenen Straßen der Gemeinde, sie kochen das Mittagessen. Besonders schön sei gewesen, berichtet Ronja Böhm, in die Wohnzimmer eingeladen zu werden und vor der Krippe das Sternsingerlied zu singen. Beim Informationstreffen der Sternsinger im Vorfeld hatten die Kinder überlegt, an wen sie dieses Jahr besonders denken möchten, und hatten entschieden, einen Segensgruß an alle Kinder im Karolinenhospital zu übermitteln und einen Teil ihrer Süßigkeiten zu spenden an Flüchtlingskinder und an die Kinder der Schule Mariannhill.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.