Tanz in den Mai im Seniorenzentrum

Anzeige
Alleinunterhalter Siegfried Beier sorgte für Stimmung, Mitglieder des Bewohnerbeirates genießen sie. (Foto: drh)
Arnsberg. Der Tanz in den Mai mit Alleinunterhalter Siegfried Beier hat schon seit vielen Jahren Tradition im Haus zum Guten Hirten, Seniorenzentrum der Diakonie Ruhr-Hellweg in Arnsberg. Auch in diesem Jahr spielte Beier auf Einladung des Bewohnerbeirates wieder auf – aufgrund des schlechten Wetters am Freitag leider im Speisesaal anstatt unter freiem Himmel. Der Festfreude tat die Verlegung jedoch keinen Abbruch. Der Saal war gut gefüllt, neben zahlreichen Bewohnerinnen und Bewohnern nahmen auch Angehörige und Gäste aus der Evangelischen Kirchengemeinde teil. Es wurde getanzt, geschunkelt und gesungen. Die hauseigene Küche reichte Maibowle, Kaffee und kühle Getränke, Grillwürste und Kartoffelsalat. Ein besonderer Dank galt dem Musiker, der seit Jahren den Bewohnern mit seiner Musik eine besondere Freude bereitet.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.