Über 700 Sardinen verzehrt / Eheleute Amaral bedanken sich bei den Besuchern

Anzeige
Hugo und Natalia Amaral mit dem Grillmeister vor der Besucherkulisse
NIEDEREIMER Bei dem erstmalig in ihrem Geschäft, dem „Mercado Portugal Tradicional“ in Niedereimer, stattgefundenen Sardinenfest verzehrten die Besucher über 700 frisch zubereitete Sardinen. Mit diesem Ansturm hatte die Familie Amaral wohl selbst nicht gerechnet, trotzdem behielten sie den Überblick und jeder kam auf seine Kosten. Aber nicht nur Sardinen waren an diesem Tag gefragt. Es gab zudem allerhand portugiesische Leckereien, wie frisches Grillfleisch, ofenfrisches Brot und Gebäck sowie Getränke. Ebenso wechselten allerlei Lebensmittel aus dem Herkunftsland Portugal ihren Besitzer. Die auf dem Innenhof des Ladens aufgestellten Bänke und Stehtische waren ständig belagert und es gab zeitweise kaum ein Durchkommen für die zahlreichen Gäste. Dank des guten Wetters konnten Amarals den Besuchern die portugiesische Lebensart und das besondere Flair der Südländer vorstellen. Besonders erfreut waren die Eheleute Hugo und Natalia Amaral, dass nicht nur Portugiesen sondern auch zahlreiche Niniviten der Einladung gefolgt waren. Das Geschäft in Niedereimer besteht nun seit einem Jahr und erfreut sich großer Beliebtheit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.