Unfall in Sundern: Drei Schwerverletzte

Anzeige
Sundern. Am Sonntagabend kam es um 19.10 Uhr in Sundern zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen zwei Autos an der Einmündung der Straße
"Silmecke" in die Seidfelder Straße. Nach Angaben der Polizei wurden dabei zwei
Erwachsene und ein Kind schwerverletzt.
Eine 64-jährige Autofahrerin aus Meschede fuhr mit einem dreijährigen Kind aus Sundern auf der vorfahrtberechtigen Seidfelder Straße in Richtung Stockum. Eine
89-jährige Frau aus Sundern beabsichtige zur selben Zeit, mit ihrem
Auto aus der "Silmecke" nach links in Richtung Sundern abzubiegen. Im
Einmündungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen.
Beide Autofahrinnen sowie der dreijährige Jungen wurden bei dem Unfall
schwerverletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.
Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos mussten abgeschleppt werden.
Es entstand ein Sachschaden von etwa 18.000 Euro. Während der
Unfallaufnahme wurde er Verkehr einspurig am Unfall vorbeigeleitet
werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.