Urgemütlicher Oeventroper Weihnachtsmarkt

Anzeige

„Wirths kleiner Weihnachstmarkt“


Die Oeventroper Bürger erlebten in diesem Jahr einen urgemütlichen Weihnachtsmarkt auf dem Hof der Metzgerei Wirth. So könnte die fast 40 jährige Tradition begonnen haben und ein Neuanfang für die Zukunft sein.

Nachdem die Absage des "Großen Weihnachtsmarktes" in und vor der Schützenhalle mangels Standbetreibern bekannt gemacht wurde, waren Christian Wirth und Benno Susewind fest entschlossen, zumindest einen "Kleinen Weihnachtsmarkt" zu bieten. Schnell schlossen sich weitere Interessenten dieser Initiative an.
So sorgten der Hausherr Christian Wirth für besondere Schlemmereien, der Ski-Club Oeventrop mit seiner zünftigen Ski-Eis-Bar mit leckerem Domino-Punsch und Williams-Christ-Birne für das leibliche Wohl. Für das kreative Angebot standen natürlich auch Stände in Wirths Hof. Bei Birgit Kraas gab es an Ihrem Stand kleine Geschenkideen für jede und jeden. Selbstgenähte Kissen und dekorative Weihnachtsfiguren fand man bei Carmen Siepe und leckere Liköre sowie Konfitüren bei Regina Koßmann. Gisela Korte stellt "JEMAKO"-Produkte vor und am Stand von Tanja Scholz konnte man "Fellnasenschmuck" bestaunen.
Auch für die kleinen Besucher gab es eine Überraschung, als gegen 16:00 Uhr in einer Kutsche der Nikolaus alias Georg Renard und Knecht Ruprecht alias Freddy Thibaut den kleinen Weihnachtsmarkt von Oeventrop besuchten. Das belgische Nikolausgespann, welches seit letztem Jahr nach 20 jähriger Pause, wieder durch den Raum Arnsberg reist um viele Kinder glücklich zu machen. Der Musikverein Oeventrop versetzte dann noch die Besucher mit Ihren Adventsliedern so richtig in vorweihnachtliche Stimmung.
Dank der Initiative von ein paar Leuten, waren sich die Besucher einig, so urgemütlich war es auf dem Oeventroper Weihnachtsmarkt schon lange nicht mehr.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.