„Wir sind gut vorbereitet“

Anzeige
Diese Helferinnen wurden in umfassenden 30 Unterrichtsstunden darauf vorbereitet, Menschen mit Demenz, die Zuhause wohnen, zu betreuen.

„Diese Schulung war praxisnah und gespickt mit Beispielen zur Lebenssituation von Menschen mit Demenz und ihren Familien.“ Das war die einhellige Meinung der neunzehn Teilnehmerinnen, die Ende März die Qualifizierung für Helferinnen und Helfer niedrigschwelliger Entlastungsdienste erfolgreich abgeschlossen haben.

19 Helferinnen für Entlastungdienste geschult

Das Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen hat zum dritten Mal in enger Kooperation mit der Diakonie Ruhr-Hellweg im Hochsauerlandkreis eine trägerübergreifende Qualifizierung organisiert. Helferinnen von der Seniorenbegleitung ElHadri aus Arnsberg und dem AWO Unterbezirk Hochsauerland/Soest nahmen teil.

Die Fachstelle Zukunft Alter der Stadt Arnsberg und das St. Johannes Pflegezentrum in Neheim haben die Räumlichkeiten für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Die Schulung umfasste 30 Unterrichtsstunden.

Bestens vorbereitet ...

Gemeinsam mit den Referenten gingen die Kursteilnehmerinnen dem Krankheitsbild auf die Spur, lernten die Lebenswelten und das Empfinden von Menschen mit Demenz kennen und erprobten Hilfen zur Kommunikation ganz praxisnah. Therapiemöglichkeiten und Anregungen zur Alltagsbegleitung, aber auch die Sorge für sich selbst waren weitere Themen.

Darüber hinaus wurden die Situationen der Familien, die einen Menschen mit Demenz begleiten besprochen.

Die geschulten Helferinnen betreuen zukünftig Menschen mit Demenz, die zu Hause leben. Damit ermöglichen sie pflegenden Angehörigen eine Atempause, einmal etwas für sich zu tun und Kraft zu schöpfen.

Am 23. März war die Abschlussveranstaltung der dritten Verbundqualifizierung im Hochsauerlandkreis. Die Teilnehmerinnen nahmen stolz und voller Freude ihre Zertifikate in Empfang: „Jetzt freuen wir uns auf unsere Einsätze – wir sind gut gerüstet.“

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen
im Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V.
Eremitage 9
57234 Wilnsdorf
Tel: 0271 234178-17
Fax: 0271 39122
E-Mail: demenz-servicezentrum-suedwestfalen@caritas-siegen.de
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
11.635
Marita Gerwin aus Arnsberg | 09.04.2015 | 00:01  
5.886
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 09.04.2015 | 13:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.