Wo du Freunde hast, hast du Schätze

Anzeige
Die Freundschaft gehört zum Notwendigsten in unserem Leben. In Armut und im Unglück sind Freunde die einzige Zuflucht. Doch die Freundschaft ist nicht nur notwendig, sondern auch schön. (Aristoteles (um 350 v.Chr.)

Wir treffen uns am Abend bei Klaus und Claudia zum gemeinsamen Abendessen mit unseren neuen Freunden aus Afghanistan. Zuvor haben wir gebrutzelt, gekocht und leckere Rezepte aus den verschiedenen Ländern ausprobiert. Die Verständigung klappt schon sehr gut. Wir haben viel Spaß.

So notwendig wie die Freundschaft ist nichts im Leben. Aristoteles (384-322 v.Chr.)

Wir erleben einen wunderbaren multi-kulti Abend. Jeder trägt seinen Teil dazu bei. Der eine sein Kochtalent, der zweite seine Takewondo-Künste, der Dritte sein technisches Geschick und der vierte seine Backwerke. Wir schnippeln Gemüse, würzen die Speisen mit fremden und heimischen Kräutern. Es duftet verführerisch in der großen Küche. Wir reden über dies und das und über Gott und die Welt, hier wie da. Wir hören einander zu. Erzählen uns Geschichten, erleben wie wohltuend und bereichernd es ist, offen für Neues zu sein.

"Manana" "Dankeschön" für die Gastfreundschaft, lieber Klaus und liebe Claudia, es war ein wunderbarer Abend! Freundschaft entsteht. Niemand fragt hier nach dem Alter oder der Nationalität. Wir sind Arnsberger. "Und gut is!"

Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender und erleichtert das Unglück. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.) Es klingt so selbstverständlich. Ist es auch!

"Freunde sind Menschen, die nicht nach deinem Weg fragen, sondern ihn mit dir gemeinsam gehen". Diese Philosophie leben in ‪Arnsberg‬ auch ‪Ältere‬, die mit Begeisterung und Empathie Patenschaften für jungen Menschen aus fremden Ländern übernehmen. Mit einem Gewinn für beide Generationen, die Jungen wie die Älteren. Sie sind gut vernetzt in der Stadt, kennen "Hinz und Kunz", bereiten die Wege zur Selbsthilfe und Selbständigkeit. Stehen zur Seite, wenn es erforderlich ist, geben Tipps und Hinweise zur Orientierung in der neuen Heimat. Freundschaft und Vertrauen wächst. Es fühlt sich richtig an.

Wo befreundete Wege zusammenlaufen, da sieht die Welt wie Heimat aus.

"Manana" "Dankeschön" für die Gastfreundschaft, lieber Klaus und liebe Claudia, es war ein wunderbarer Abend! Freundschaft entsteht. Niemand fragt hier nach dem Alter oder nach der Nationalität. Wir sind Arnsberger. Und gut is! Es klingt so selbstverständlich. Ist es auch!

Wo du Freunde hast, hast du Schätze. Plautus (254-184 v.Chr.)

Weitere Infos zu Patenschaften und mehr finden Sie auf der Webseite des Fördervereins Wendepunkt Arnsberg hier: http://foerderverein-wendepunkt-arnsberg.de
1
2
2
1
1
2
1
1
1
1
1
2
2
1
1
2
1
1
1
2
1
2
2
1
1
1
1
2 2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
46.002
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 17.01.2016 | 11:05  
5.897
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 17.01.2016 | 12:15  
2.710
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 17.01.2016 | 13:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.