Zimmerbrand in 2. Etage von Wehr zügig gelöscht

Anzeige
Feuerwehrleute konnten den Zimmerbrand in der zweiten Etage am Freitagmittag schnell löschen. Fotos: Albrecht
Neheim: Neheim |

Neheim. Per Sirene wurden am Freitagmittag starke Kräfte der Feuerwehr alarmiert und zu einem Zimmerbrand in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses an der Werler Straße gerufen.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr hatten sich die Bewohner der betroffenen Wohnung bereits draußen in Sicherheit gebracht. Ein weiterer Hausbewohner wurde von den Wehrleuten nach draußen begleitet.

50 Kräfte im Einsatz


Unter der Einsatzleitung von Harald Kroll konnten rund 50 Einsatzkräfte der Hauptwachen in Neheim und Arnsberg sowie von den Löschzügen Neheim und Voßwinkel den Brand in der Wohnung schnell löschen und so eine Ausbreitung des Feuers im Haus und damit auch noch größeren Schaden verhindern.

Nach ersten Informationen soll eine Couch im Wohnzimmer in Flammen gestanden haben. Das Feuer hat auf andere Möbel im Zimmer übergegriffen.

Couch stand in Flammen


Bei dem Einsatz wurde offensichtlich keine Person ernsthaft verletzt. Zwei Personen wurden nach Auskunft der Feuerwehr von einem Notarzt vor Ort untersucht. Der Rettungsdienst der Feuerwehr sowie der Firma Hagelstein war mit drei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort.

Während des Einsatzes kam es auf der Werler Straße vor allem in Richtung Neheim zu erheblichen Verkehrsstörungen. Die Einsatzstelle wurde während der Lösch- und Aufräumarbeiten für die Durchfahrt gesperrt.

Zur Höhe des entstandenen Schadens gibt es derzeit jedoch noch keine Angaben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.