Familie Buntspecht

Anzeige
In den letzten Wochen war in meinen Nistkästen in Sachen Vogelnachwuchs ganz schön was los.

Sechs junge Blaumeisen und acht kleine Kohlmeisen sind hier geschlüpft, leider hatte ich nicht das Glück sie beim ausfliegen beobachten zu können.

Aber dank der Empfehlung der Naturschutzverbände den Vögeln auch im Sommer passendes Futter anzubieten, konnte ich ein paar herrliche Beobachtungen und Schnappschüsse machen, als die Eltern mit den Kleinen zum Futterhaus kamen.

Seit ein paar Wochen bekomme ich nun auch Besuch von einer Buntspechtfamilie, die unweit in einer alten Pappel gebrütet hat.

Anfangs kamen immer nur die Alttiere und verschwanden wieder mit einem randvollen Schnabel an Weichfutter. Plötzlich waren sie mit ihren beiden Jungen da und fütterten sie und mittlerweile kommen die beiden schon alleine wenn sie noch Hunger haben.

Die ersten Versuche beim anfliegen der Meisenknödel waren zu schön, manchmal dachte ich sie schaffen es nie.

Ich konnte eine interessante Beobachtung machen: Die kleinen Blaumeisen dürfen mit an den Meisenknödel wenn die Spechte futtern aber die jungen Kohlmeisen werden verscheucht; warum auch immer.

Ich hoffe die Aufnahmen gefallen und wünsche allen ein schönes Wochenende!
2
1 3
2
3
1 3
1
2 3
1 2
3
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
26.595
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 23.06.2017 | 23:54  
10.591
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 23.06.2017 | 23:57  
1.058
Manfred Wittenberg aus Düsseldorf | 24.06.2017 | 09:06  
2.912
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 24.06.2017 | 09:18  
51.289
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 24.06.2017 | 09:51  
16.849
Willi Heuvens aus Kalkar | 25.06.2017 | 20:21  
1.781
Andrea Weyand aus Dinslaken | 26.06.2017 | 14:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.