Die Schaukel in unserem Apfelbaum

Anzeige
Bald hin und bald wieder, Hinauf und hernieder, So fliege ich auch! (Foto: Marita Gerwin)
Wie schön sich zu wiegen,
Die Luft zu durchfliegen
Am blühenden Baum!
Bald vorwärts vorüber,
Bald rückwärts hinüber, -
Es ist wie ein Traum!

Die Ohren, sie brausen,
Die Haare, sie sausen
Und wehen hintan!
Ich schwebe und steige
Bis hoch in die Zweige
Des Baumes hinan.

Wie Vögel sich wiegen,
Sich schwingen und fliegen
Im luftigen Hauch:
Bald hin und bald wieder,
Hinauf und hernieder,
So fliege ich auch!

Ein Gedicht von Heinrich Seidel
1
Einem Mitglied gefällt das:
3 Kommentare
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 01.09.2013 | 22:59  
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 02.09.2013 | 06:08  
6.325
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 23.09.2013 | 17:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.