Generationen feiern Karneval: Schützenhalle Bruchhausen wird zur närrischen Hochburg

Anzeige
Meine Herren (und Damen): Der Seniorenbeirat der Stadt Arnsberg präsentierte sich beim Karneval der Generationen als Cowboys und Indianer... und als gute Helfer im Saal obendrein! Fotos: Albrecht
Arnsberg: Bruchhausen |

Bruchhausen. So was hat man lange nicht gesehen, so schön... so schön! Ein Jahr ist es her, da wurde der letzte "Karneval der Generationen" gefeiert. Auch in diesem Jahr waren am Dienstag vor Weiberfastnacht wieder Hunderte von Senioren aus der ganzen Stadt mit dabei. Sie bekamen ein buntes Programm von Dutzenden von närrischen Akteuren geboten.

Joe Haffner führte von der Bühne der Schützenhalle Bruchhausen herunter durch das Programm, das alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeisterte. Schon eine Stunde vor dem offiziellen Start füllte sich der Saal immer mehr - keiner wollten den Anfang der Show mit ihren vielen Attraktionen verpassen.

Seniorenbeirat in Westernstimmung


Zu der gehörte z.B. der Auftritt des Seniorenbeirates der Stadt, der komplett in Western-Kostümen auflief. Sie hatten sich zusammen mit vielen anderen Akteuren von der Stadt sowie aus den drei großen Karnevalsvereinen aufgemacht, ihren Gästen in Bruchhausen wieder ein tolles, närrisches Programm zu präsentieren.

Besucher beim Karneval der Generationen hatten es gut, bekamen sie doch von allen Karnevalsgesellschaften der Stadt (KLAKAG, Hü-Ka-Ge und KG Blau-Weiß) die Höhepunkte aus den bereits gezeigten Prunksitzungen bzw. der Prinzenproklamation zu sehen - Majestäten inklusive.

Höhepunkte aus den Programmen


So wurden die Kinderprinzen aus Neheim, Hüsten und Arnsberg ebenso gefeiert, wie das am Ende der Session in den wohlverdienten Ruhestand gehende große Prinzenpaar aus Neheim, Jörg und Nicole. Neben Prinz Joachim und seiner Holden Haike I. aus Hüsten war natürlich auch der neue Prinz der KLAKAG, Prinz Sejo, der fröhliche Croupier auf der Bühne zu feiern.

Tanzgarden aus der ganzen Stadt zeigten ihr Können und zur Musik der "Powerländer" - der Hausband der Arnsberger Narren - wurde so manche Schunkelrunde im Saal eingeläutet. Bei Kaffee und Kuchen ließen es sich die Gäste gut gehen und verbrachten einen schönen Nachmittag, der ihnen sicher für Wochen in bester Erinnerung bleiben wird...
2 4
2
1
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
56.123
Hanni Borzel aus Arnsberg | 02.02.2016 | 17:42  
1.107
Thora Meissner aus Arnsberg | 02.02.2016 | 18:06  
6.237
Frank Albrecht aus Arnsberg | 02.02.2016 | 18:07  
1.107
Thora Meissner aus Arnsberg | 02.02.2016 | 18:31  
1.135
Dieter Steinberg aus Arnsberg-Neheim | 02.02.2016 | 18:31  
11.617
Marita Gerwin aus Arnsberg | 02.02.2016 | 21:40  
7.656
Joachim Bartz aus Hattingen | 03.02.2016 | 05:32  
10
Gerhard Wiedemann aus Arnsberg-Neheim | 03.02.2016 | 08:58  
7.656
Joachim Bartz aus Hattingen | 03.02.2016 | 09:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.