Anja Krause und Benjamin Schottek starteten beim 1000 Herzen Triathlon in Essen

Anzeige
Benjamin Schottek, Anja Krause
Für Benjamin war es der zweite Start am Wochenende. Nachdem er am Samstag beim Möhnesee Triathlon seine Altersklasse auf der Sprintdistanz ( 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen ) gewinnen konnte, ging es Sonntag über die Kurzdistanz ( 1500 Meter Schwimmwn, 40 Kilometer Radfahren, 10 Kilometer Laufen ) nach Essen.
Der erste Deutsche Triathlon fand 1982 in Essen am Baldeneysee statt, nach über 34 Jahren kehrt an fast der selben Wirkungstätte der 1000 Herzen Triathlon zurück. Mit am Stat ist neben Benjamin Schottek auch Anja Krause vom Tritus SV Neptun, Sie startet über die Sprintdistanz.
Der Schwimmstart erfolgte am Campingplatz Cammerzell, das anschließende Radfahren wurde auf einem abgesperrten Rundkurs durchgeführt. Der abschließende Lauf führte ebenfalls über einen Rundkurs mit dem Ziel in Kettwig. Der 1000 Herzen Triathlon ist eine Sozialinitiative die das Herz und Gefäßzentrum Contilia in Essen ins Leben gerufen hat. Die Initiative dient der Förderung selbstmotivierter Bewegung von Kindern und Jugendlichen durch Aufklärung und witschaftliche Unterstützung. Sie fördert Projekte im gesamten Essener Stadtgebiet, die Kinder und Jugendliche zu gemeinschaftlicher Bewegung und sportlicher Betätigung anregen. Die Einnahmen aus den Startgeldern gehen komlett an die Initiative.

Ergebnisse:
Anja Krause 1:27:31 Std.  8. Platz Gesamt; 1 Platz AK
Benjamin Schottek 2:36:37Std.  24.  Platz Gesamt; 5 Platz AK
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.