Der Oeventroper Straßenlauf beendete auch die VB Laufcupserie 2014

Anzeige
tolle Sieger mit Versanstalter (Foto: Th. Baehr)
 
SC Hagen Wildewiese wer sonsst? (Foto: Th. Baehr)
Mit den Oeventroper Straßenläufen über 10, 5 u. 1,6 km fand am Sonntag der Volksbank Sauerland Lauf Cup 2014 seinen sportlichen Abschluss.

Bei herbstlichen Bedingungen siegte über die 10km Distanz bei den Frauen wie schon oft in Oeventrop Luciene Cramer vom Laufladen Endspurt vor der Ironwoman Diana Peters vom Tritus SV Neptun Neheim Hüsten und Stefanie Quitschorek vom TV Calle einem Mitgliedsverein des LAC Veltins Hochsauerland. Die Siegerzeit war 40,49Min.

Den Lauf der Männer entschied schon frühzeitig nach etwa 3 von 7 zu laufenden Runden Daniel Appelhans vom SC Hagen Wildewiese in 36,15Min deutlich vor dem ihn lange verfolgenden Thomas Ryba aus Winterberg-Hildfeld und Andre Löher vom TriFun Hennesee. Insgesamt erreichten nur 34 Läuferinnen und Läufer das Ziel des Hauptlaufes.

Bei in der Summe 127 Starter für alle Läufe ist dies 2014 für den TuS Oeventrop eine keine wirklich zufriedenstellende Teilnehmerzahl. Die Laufstrecke an sich und die Rahmenbedingungen wurden von den Teilnehmern allerdings rundweg für gut empfunden.

Weitere Laufergebnisse:

Über 5 Kilometer siegte bei den Mädchen Franziska Flügge vom SC Hagen Wildewiese (w. Jugend A) in guten 19.52,3Min vor der Vorjahressiegerin Anna Gawehn (w. Jugend B) vom LAC Veltins Hochsauerland / VfL Fleckenberg. Die Alterklasse W 15 gewann Natalie Anikeev vom SC Hagen Wildewiese.

Bei den Jungen über die gleiche Distanz siegte Jan Erik Wagemann vom LC Paderborn in 17.15,4Min (m. Jugend B) vor Tobias Herrmann von der LG Warstein -Rüthen in 17.20,6Min (m. Jugend A). In der M15 war unter 4 Teilnehmern Marcel Holz vom SC Paderborn schnellster Läufer. Auch die Siegerzeit von 18.11,1Min kann sich gut sehen lassen.

Viele Eltern unterstützten wie jedes Jahr lautstark die Schülerinnen- und Schülerlauf über jeweils 1,6 Kilometer. Dabei war die Anzahl der Mädchen mit 47 größer als die 26 Teilnehmer starke Gruppe der Schüler. Es gab in den verschiedenen Altersklassen folgende Erstplatzierten:

W6 Alia Saint-Remy LAC Veltins Hochsauerland / TV Neheim (jüngste Teilnehmerin)
W7 Alisha Diallo LAC Veltins Hochsauerland / TV Arnsberg
W8 Anna Brüggemann Veltins Hochsauerland / TuS Oeventrop
W9 Zoe Levermann SC Hagen Wildewiese
W10 Greta Loerwald SC Hagen Wildewiese
W11 Pauline Theine SC Siedlinghausen
W12 Klara Brauckmann LAC Veltins Hochsauerland / TuS Rumbeck
W13 Lara Baehr SC Hagen Wildewiese

M6 Simon Richart-Willmes LAC Veltins Hochsauerland / Vfl Fleckenberg (jüngster Teiln.)
M7 Finn Cuber LAC Veltins Hochsauerland / TV Schmallenberg
M8 Karl Kotthoff LAC Veltins Hochsauerland / TV Schmallenberg
M9 David Schmidt SC Hagen Wildewiese
M10 Daniel Raev SC Hagen Wildewiese
M11 Noah Levermann SC Hagen Wildewiese
M12 Phil Schmidt SC Hagen Wildewiese
M13 Scott Loerwald LAC Veltins Hochsauerland / TV Schmallenberg

Die große Begeisterung der Eltern und Trainer insbesondere für die kleinen Läuferinnen und Läufer ist auch in Oeventrop bei der 33. Auflage des Volks- und Straßenlaufes 2014 prägend für die von vielen gelobte Veranstaltung gewesen. Herbstlicher Rahmen in wunderschöner Umgebung, der Lauf ist irgendwie eigentlich nicht wegzudenken. Umso bedauernder sind die stark gesunkenen Meldezahlen im Hauptlauf über 10km.

Das Gesamtergebnis der Volksbank-Laufcupwertung 2014 und die Platzierungen werden am 13.12. in der Kulturschmiede in Arnsberg wieder viele strahlende Gesichter bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern hervorrufen.

hier gibt es Fotos:
http://lac-veltins-hochsauerland.de/cms/galerie/2014/2014-10-26-oeventrop.php
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.