Die Arnsberger Stadtmeisterschaften im Hallenfußball werfen ihre Schatten voraus!

Anzeige
Arnsberg. Es geht um Ehre, Prestige... Es ist wohl das begehrteste Fußball-Hallenturnier der Region, bei dem es nicht um Geld geht! Vom 27.12.2013 bis zum 30.12.2013 werden sich wieder 16 Mannschaften der Stadt Arnsberg gegeneinander messen, den dann gehen die Arnsberger Stadtmeisterschaften in die 37. Auflage.

Da wundert es auch niemanden, dass dieses Turnier bereits im Spätsommer seine Schatten voraus wirft. Am vergangenen Montag Abend wurden jetzt im Sportheim vom diesjährigen Ausrichter FC Neheim-Erlenbruch, die Gruppen Ausgelost. Auch in diesem Jahr wurden bis auf dem Ausrichter Erlenbruch keine Teams in der Auslosung gesetzt, jedes Team kam in den Los-Topf. Ralf Schöttler vom Sportbüro der Stadt Arnsberg Beaufsichtigte die Auslosung und folgende spannende Gruppen-Einteilungen kamen dabei heraus:

Gruppe A - Freitag. 27.12.2013 - 17:30 Uhr

FC Neheim-Erlenbruch
SV Bachum/Bergheim
SV Herdringen
TuS Rumbeck
FC BW Gierskämpen
TuS Müschede

Eine packende Gruppe mit gleich 3 A-Ligisten, die Favoriten in dieser Gruppe dürften wohl ohne Frage der TuS Müschede und der FC BW Gierskämpen sein, aber auch der A-Ligist SV Herdringen und die in den vergangenen Jahren immer gut aufgelegten Hallenkicker des SV Bachum/Bergheim haben in dieser Gruppe ein Wörtchen mitzureden. Ausrichter Erlenbruch wird es nicht ganz so einfach haben.

Gruppe B - Samstag, 28.12.2013 - 15:00 Uhr

TuS Niedereimer
TuS Voßwinkel
TuS Bruchhausen
SV Hüsten 09
DJK GW Arnsberg

In der Gruppe B dürfte sich Landesligist und Titelverteidiger SV Hüsten 09 wohl keine blöße geben und in die Endrunde einziehen, aber die Stadtmeisterschaften schreiben schließlich ihre eigenen Gesetze. Mit dem Publikumsmagneten TuS Bruchhausen, A-Ligist TuS Voßwinkel und den kämpferischen DJK aus Arnsberg sind ebenfalls guten Mannschaften mit von der Partie in der Gruppe B

Gruppe C - Sonntag, 29.12.2013 - 15:00 Uhr

SuS Wennigloh
TuS Oeventrop
SV Holzen
SV Arnsberg 09
SC Neheim

In der Gruppe C dürfte sich der zweite Landesligist SC Neheim im Teilnehmerfeld Favorisieren. Die A-Ligisten Arnsberg 09 und Bezirksliga Absteiger TuS Oeventrop haben aber ebenfalls berechtigte Chancen auf eine Fahrkarte in die Endrunde. Ganz besonders Achten sollte man aber auch auf den B-Ligisten SV Holzen, die haben im vergangenen Jahr mit sehr guten Hallenfußball Überzeugt und sind 2012 bis ins Halbfinale eingezogen.

Die Endrunde Startet dann am Montag 30.12.2013 um 14:00 Uhr. Alle Vorrunden Spiele sowie die Endrunde finden in der Sporthalle "Große Wiese" in Arnsberg-Hüsten statt. Mehr Informationen rund um die Arnsberger Stadtmeisterschaften im Hallenfußball gibt es auch auf www.arnsberger-stadtmeister.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.