Eichholzcup und Laufcup 2015: ein Start nach Maß

Anzeige
3 Frauen und Peter Wegener
 
die Siegerin Lucien Cramer
LAC Veltins Hochsauerland und Läufer genossen einen sonnigen Wettkampf im Eichholz

Der 15. Arnsberger Eichholz fand entgegen der Wetterprognosen bei gutem Laufwetter statt. Für die Läufer gab es faire Bedingungen. Insgesamt 178 Finisher machten die Veranstaltung auch ohne die Erkältungsfernbleibenden für den Ausrichter TuS Oeventrop und das LAC Veltins Hochsauerland zu einem tollen Event. Entsprechend gut waren die Leistungen insgesamt auch bezogen auf die Wertung für die schon 17. Auflage des Volksbank Sauerland Lauf Cup.

Vor begeistertem Publikum trumpfte Lucienne Cramer vom Laufladen Endspurt, die Serien-siegerin dieses Laufes, schon gleich zu Beginn der Cup-Wertung mit einer guten Leistung in 39,22Min und einem ernsten Sieg auf. Christiane Schroller vom TV Arnsberg und Ironwomen Diana Peters vom TriTus SV Neptun folgten mit 42,29min und 42,39min auf den Plätzen im Hauptlauf über 9,4km.
Bei den Männern gab es zwei Sieger im Ziel. Christopher Kamphaus vom RC Victoria Neheim und der 8 Jahre jüngere Dennis Jacob Tor Weihen vom LC Pader-born siegten in starken 34,51min. Bei wechselnder Führung trieben sie sich gegenseitig zu einer tollen Leistung, die dann auch keiner gewinnen sollte. Auf den 3. Platz mit 36,20min kam Thomas Ryba aus Winterberg Hildfeld.

Nach langer Verletzungspause zeigte sich André Kraus vom TuS Oeventrop wieder der Laufszene und war mit 36,46min sicher nicht unzufrieden. Thomas Baer vom SC Hagen Wildewiese, dem Verein der auch 2015 wieder stark vertreten war, kam 1 Sekunde nach Andrè ins Ziel. Insgesamt 57 Läufer und Läuferinnen waren beim frühen Start um 9 Uhr schon präsent auf der 5 mal zu durchlaufenden Rundstrecke.

Die Jugend/Schüler Läufe über 3,6km gewannen in der Klasse Jugend A Anna Gawehn vom Vfl Fleckenberg und knapp hinter ihr Franziska Flügge vom SC Hagen Wildewiese in 14,00min und 14,05min. In der Jugend B war Natalie Anikeev vom SC Hagen Wildewiese mit 15,45min die Siegerin. Bei den W 14 Mädchen siegte Laura Wappelhorst vom RC Sorpesee.

Die männlichen Sieger diesen Klassen waren in der Jugend A Tobias Herrmann von der LG Warstein-Rüthen mit 12,57min., in der Jugend B Kilian Schneider (13,57min) und in der M 15 Sebastian Lingenauber beide vom TuS Oeventrop (13,59min).

Besonders attraktiv und lautstark unterstützt waren wieder die Läufe Altersklasse weiblich und männlich 7 bis 13 über 990m, bei denen es große Startfelder gab.

Die Siegerinnen und Sieger heißen:
W 7: Carolin Rörig TV Schmallenberg M 7: Toni Grobbel
W 8: Pia Jost TV Neheim M 8: Finn Cuber TV Schmallenberg
W 9: Sophia Schulte-Sprenger VfL Fleckenb. M 9: Benedikt Axer TuS Rumbeck
W 10: Zoe Levermann SC Hagen Wildewiese M 10: Nils Klee LAZ Soest
W 11: Maleen Klee LAZ Soest M 11: Daniel Raev SC Hagen Wildewiese
W 12: Lea Meisner SC Hagen Wildewiese M 12: Felix Falke TV Schmallenberg
W 13: Klara Braukmann TuS Rumbeck M 13: Lukas Klemenz TuS Rumbeck

Auf die Siegerliste wird unter http://www.lac-veltins-hochsauerland.de/cms/aktuelles">http://www.lac-veltins-hochsauerland.de/cms/aktuelles verwiesen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.