Herdringer TC mit sieben Teams

Anzeige
Das Foto zeigt (v.l.) Steffi Storm (Schriftführerin), Ulrich Storm (1. Vorsitzender), Michaela Padberg (Jugendwartin), Klaus Knoche (Kassierer), Rolf Jolk (2. Vorsitzender) und Frank Tillmann (Breitensportwart). Es fehlt Dirk Hammel (Sportwart). (Foto: privat)

Im Landhotel Dietzel fand jetzt die Jahreshauptversammlung des Herdringer Tennisclubs statt.

Herdringen. Neben Neuwahlen stand die Saison 2017 im Mittelpunkt, in der die Damenmannschaft 60+ in der Verbandsliga sowie die Herren 40+ und die Herren 60 + in der Südwestfalenliga spielen. Insgesamt konnte der Sportwart Dirk Hammel sieben Mannschaften für die neue Saison melden.
Kassierer Klaus Knoche präsentierte eine ausgeglichene Jahresbilanz
bei guter Kassenlage. Die Jugendwartin Michaela Padberg berichtete über das Training und die Erfolge der 25 Kinder und Jugendlichen in den verschiedenen Mannschaften.

Arbeitseinsatz am 22. April

Viel zu tun gibt es für den Breitensport- und Platzwart Frank Tillmann, der die Platzherstellung in Zusammenarbeit mit einer Münsteraner Firma organisiert. Der 1. Arbeitseinsatz für alle Mitglieder findet am 22. April um 10 Uhr statt. Das erste Spiel bestreitet am 4. Mai die „Hobbyrunde Herren-Doppel“ um 11 Uhr auf der Anlage des HTC.

"Deutschland spielt Tennis"

Zur Saisoneröffnung am 29. April hat sich der Vorstand etwas Besonderes
einfallen lassen, und zwar lädt er im Rahmen der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ jeden ein, ab 14 Uhr diesen Sport kennenzulernen, seine Kenntnisse aufzufrischen oder einfach nach Lust und Laune Tennis zu spielen. Natürlich sind auch alle Vereinsmitglieder eingeladen, die ersten Tennismatches der neuen Saison zu spielen. Anschließend ist ein gemeinsamer Grillabend geplant.
Anmeldungen können über die Homepage oder per E-Mail an tillmann@sauerland.de erfolgen.
Der 1. Vorsitzende Ulrich Storm berichtete u.a über die Verbandstagung des Westfälischen Tennisverbandes in Kamen und ehrte die Mannschaft Herren 60+ für ihren Aufstieg in die Südwestfalenliga als „Mannschaft des Jahres 2016“.
Michaela Padberg gratulierte der Mannschaft mit einem kleinen Präsent.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.