LAC Athlet Florian Lehmenkühler und der Wind

Anzeige
Florian Lehmenkühler (Foto: Volker Lehmenkühler LAC)
NRW - Meisterschaften im Weitsprung;

das wahr ein Lotteriespiel mit dem Wind bei den NRW- Meisterschaften in Bottrop.
Hoffnungsvoller LAC Athlet Florian hatte 4,4 und mehr Wind beim Springen. 2 ungültige Sprünge und einige vorm Brett.
Trainer und Vater Volker Lehmenkühler: "ein ungültiger Sprung wäre sicherlich über 7,10m gewesen."
Am Ende ist Florian 8. geworden mit 6,74m. Viel Wind und eine Erfahrung mehr.

Benedikt Stienen war zwei Wochen vor den Deutschen Meisterschaften leider erkrankt und konnte an diesem Wettkampf in Bottrop nicht teilnehmen.

über das LAC und den Athleten siehe auch unter: www.lac-veltins-hochsauerland.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.