LAC-Schülerteam in Vorbereitung auf DSMM-Wettkampf

Anzeige
Schülerteam (Foto: LAC privat)
Am 22.6.2013 trafen sich 37 Sportler/innen der AK U16 und U14 aus 9 Stammvereinen des LAC Veltins Hochsauerland von 10.00-13.00Uhr zu einem gemeinsamen Training im Dünnefeld-Stadion in Meschede. Darunter waren u.a. die vor einer Woche bei den Westfälischen U16-Meisterschaften erfolgreichen Schüler/innen Niklas Markmann (TV Herdringen), Jonas Trojan (TSV RW Wenholthausen), Svenja Adam (TV Schmallenberg) und Isabel Reimann (TV Neheim). In Vorbereitung eines DSMM-Wettkampfes am 7.7.2013 in Menden ging es vor allem darum Disziplinen zu trainieren, die in den Stammvereinen schwieriger zu realisieren sind.
Trainer Rolf Temme (TSV RW Wenholthausen), 1999 Senioren-Weltmeister mit der deutschen 4x100m Staffel, hatte das Staffeltraining übernommen. Da hier teilweise 4 Sportler/innen aus 4 unterschiedlichen Vereinen zu einer Staffel zusammengeführt werden müssen, war dies in Hinsicht auf die bevorstehenden Wettkämpfe von besonderer Bedeutung.
Das Hochsprungtraining wurde auf 2 Anlagen von Sabine Struwe (TSV RW Wenholthausen) und Rainer Pley (TV Neheim) betreut. Hier gibt es vor allem im U14-Bereich größeren Nachholbedarf.
Ähnlich sieht es aber auch im Hürdenlauf und im Wurfbereich aus, da diese technisch schwierigeren Disziplinen von zu wenigen Schüler/innen betrieben werden. Dietmar Schulte (TV Schmallenberg) und Reiner Geinitz (sportl. Leiter) versuchten so in der Kürze der Zeit in diesen Disziplinen einige Schwerpunkte zu erarbeiten.
Bei einer 5. Station ging es schließlich um den Kurzsprint und das Starttraining. Hier hatten Lena Wiesemann (TuS Rumbeck) und Christina Brixner (Nachwuchs-Koordinatorin) die Aufgabe übernommen, an ein paar technischen Elementen des Sprints zu arbeiten.
Insgesamt stellte diese Trainingseinheit eine gelungene Veranstaltung dar, bei der sich die Teams für den Mannschaftswettkampf in 2 Wochen gut zusammengefunden haben. Hoffen wir nun, dass sich dann auch möglichst viele Mannschaften für den Endkampf qualifizieren können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.