Medaillenregen für Neptuner Schwimmer

Anzeige

Hochmotiviert gingen am vergangenen Wochenende 39 Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Neptun Neheim-Hüsten bei der 47. Internationalen Schwimmveranstaltung des TuS 1891 e.V. Dortmund-Brackel im Dortmunder Südbad an den Start.

An zwei Tagen erkämpfte sich das Neptuner Team 22 Gold-, 11 Silber- und 17 Bronzemedaillen. Zusätzlich konnten die Athleten viele Urkundenplätze und persönliche Bestzeiten für sich verbuchen. Lea-Sophie Blum (Jg. 2001) knackte mit ihren Zeiten über die 200 m (02:41,23 min) und 50 m Brust (00:33,65) sogar zwei alte Vereinsrekorde des SV Neptun.

Hier alle Schwimmer und Medaillengewinner in der Übersicht:
Lotte Aufmkolk, Celine Beser, Lukas Beser, Finja Binnebösel, Lea-Sophie Blum (2x Gold. 1x Silber), Clemens Blume (7x Gold, 1x Silber), Jana Bürmann, Carl Cloer (1x Bronze) , Görkem Sude Dalyan, Claudio Destino, Jonas Eike, Adrian Fischer ( 2x Bronze), Feime Gashi, Julian Geck, Dana Greulich , Laura Luisa Greulich (1x Bronze), Julian Hankiewicz (3x Gold, 2x Silber, 2x Bronze), Hanna Juds 1x Silber), Mira Juds, Viktoria Kaufhold, Lukas Kaufmann (2x Gold, 1x Bronze), Ben Krengel (1x Silber), Damir Licina, Stefan Luft, Juliana Madureira, Michael Maiworm (2x Gold, 1x Silber, 2x Bronze), Moritz Meßelke, Katharina Polley (1x Gold, 1x Bronze), Aaron Risse, Mavie Rüther , Till Rüther, Mareen Schauerte (1x Gold, 1x Silber, 1x Bronze), Carina Schulte, Moritz Schulte (2x Silber), Sabrina Schültke (1x Gold), Tom Schültke, Sergej Shtukaturov, Hannah Tillmann (3x Gold, 4x Bronze), Karl Voigt (1x Silber, 2x Bronze) und Andreas Zwetzich .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.