Neptuner Wettkampfmannschaft super zufrieden mit Saisonstart

Anzeige

Für die Wettkampfmannschaft des SV Neptun Neheim-Hüsten verlief der Saisonstart beim 43. Neujahrsschwimmfest des SSV Meschede äußerst zufrieden.
Das 18-köpfige Neptuner Schwimmteam war der Einladung ins Mescheder Hallenbad gefolgt und konnte hier die ersten Erfolge im neuen Jahr verzeichnen.

Lea Sommer (Jg. 2009) ging am vergangenen Sonntag insgesamt dreimal an den Start und sicherte sich mit ihren Leistungen über die 50 m Rücken und 50 m Brust jeweils den ersten Platz und über die 50 m Freistil Platz 2.
Stefan Luft (Jg. 2002) belegte über die 50 m Freistil Platz 1, über 50 m Brust Platz 2 und über 50 m Rücken den 3. Platz.
Damir Licina (Jg. 2004) garantierte sich über die 50 m Brust ebenfalls eine Goldmedaille.
Moritz Meßelke (Jg. 2003) stand mit seinem Ergebnis über die 100m Lagen gleichfalls ganz oben auf dem Treppchen. Zusätzlich erkämpfte er sich über die 50 m Brust eine Silber- und über die 50 m Freistil eine Bronzemedaille.
Über Silbermedaillen durften sich Robin Aengenheyster (50 m Freistil, 50 Rücken), Claudio Destino (50 m Schmetterling, 50 m Rücken), Janina Vieth (50 m Rücken) und Svenja Wilke (50 m Brust) freuen.
Bronzemedaillen gewannen Alea Sophie Aengenheyster (50 m Brust), Jonas Eike (50 m Brust), Julian Geck (50 m Freistil), Till Rüther (50 m Brust) und Svenja Wilke (50 m Freistil).
Aber auch Kim Bornemann (Jg. 2008), Sude Görkem Dalyan (Jg. 2006), Amelie Fritz (Jg. 2006), Viktoria Kaufhold (Jg. 2005), Juliana Madureira (Jg. 2003) und Mavie Rüther (Jg. 2005) überzeugten mit ihren Ergebnissen und freuten sich über neue Bestzeiten und viele Urkundenplätze.
Zusätzlich wurden Lea Sommer (50 m Brust), Damir Licina (50 m Brust)und Stefan Luft (50 m Freistil) für „beste Einzelleistungen“ ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.