Saisonabschluss der Tritus-Athleten in Köln

Anzeige
Tritus-Athleten des SV Neptun Neheim-Hüsten in Köln

In Köln war jetzt für acht Tritus-Athleten am vergangenen Wochenende der letzte Wettkampf in der aktuellen Saison.

Mit über 3000 Startern gehört der Wettkampf zu den größten Triathlon-Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen. Im Laufe des gesamten Wochenendes wurden verschiedene Distanzen und Staffelwettbewerbe angeboten.
Tobias Tillmann startete am Samstag über die Olympische Distanz (1500 m Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen). In Köln hat das Schwimmen immer einen ganz besonderen Reiz, da es doch auf der Regattabahn am Fühlinger See stattfindet. Im Anschluß an das Schwimmen mussten auf dem Rad drei Runden über 13 km gefahren werden. Zum Schluß führte der 10 km Lauf um den Fühlinger See herum. Tobias belegte in der Gesamtwertung Platz 127 und in seiner Altersklasse Platz 22.
Am Sonntag startete Diana Peters über die lange Distanz (3800 m Schwimmen, 180 km Radfahren, 42 km Laufen). Auch eine Staffel ging über diese Strecke an den Start. Dorothee Risse übernahm den Schwimmteil, Christoph Pehle das Radfahren und Marc Gockel den anschließenden Marathonlauf. Nach dem Schwimmen führte die Radstrecke vom Fühlinger See durch die Innenstadt von Köln und wieder zurück. Die zweite Wechselzone in diesem Rennen befand sich direkt neben dem Zieleinlauf auf der Deutzer Rheinseite mit Blick auf die Kölner Skyline.
Diana erreichte nach 11:24:35 Std als 10. Frau das Ziel und belegte in ihrer Altersklasse den 5. Platz. Die kurzfristig gemeldete Staffel konnte in der Zeit von 10:19:15 Std. den 7. Platz in der Gesamtwertung verbuchen.
Jenny Höhne, Melissa Serafin und Matthias Edelbroich starteten ebenfalls am Sonntag über die Mitteldistanz (1900 m Schwimmen, 90 km Radfahren, 21 km Laufen). Melissa kam bei ihrem zweiten Mitteldistanzwettbewerb nach einer beeindruckenden Zeit von 5:32:31 Std. als 34 Frau ins Ziel. In ihrer Altersklasse bedeutete das den 7. Platz. Jenny erreiche mit einer Gesamtzeit von 6:15:32 Std. als 95. Frau das Ziel und belegte in ihrer Altersklasse den 16. Platz. Matthias überquerte die Ziellinie nach 4:48:34 Std. als 111. männlicher Triathlet und erreichte in seiner Altersklasse den 21. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.