Schlammschuhe oder Frühlingsgefühle?

Anzeige
Beim 33. Freienohler Cross- und Jedermannlauf ist in diesem Jahr wieder alles möglich - nicht nur, was das Wetter betrifft.

Jedes Jahr ist der Lauf etwas Besonderes: Für den Einen ist es der besondere Reiz einer echten Crosslaufstrecke, die in manchen Jahren auch verschneit ins Ziel führte. Für den Anderen besticht er als einer der ersten Frühlingsläufe - mit Panoramablick auf die Ruhr und den Freienohler Küppel.

Schon in den letzten Jahren lockte die Strecke entlang der Ruhrwiesen ein breites Starterfeld auf den Sportplatz in Freienohl. Und so lädt die Leichtathletikabteilung des TuRa Freienohl wieder alle Läufer ein, am Sonntag, den 8. März am 33. Crosslauf teilzunehmen.

Um 11 Uhr erfolgt der Start des 9,6 Kilometer langen Hauptlaufs.


Wie auch in den vergangenen Jahren ist der Cross- und Jedermannlauf ein Lauf des Volksbank Sauerland Lauf Cups 2015. In diesem Jahr wird die neue Chip-Zeitmessung verwendet. Jeder Läufer, der nicht schon beim Eichholzcup am vergangenen Wochenende einen Chip für die Saison bekommen hat, erhält gegen eine Leihgebühr von fünf Euro einen Leihchip zur Zeitnahme. Der Chip kann bei den folgenden Läufen des Volksbank Sauerland Cups weiter verwendet werden oder gegen Rückerstattung der Leihgebühr zurückgegeben werden.

Anmeldung und Informationen unter: crosslauf@tura-freienohl.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.