Tim Tenner neuer 1. Vorsitzender beim TuS Niedereimer

Anzeige
Der neue erste Vorsitzende Tim Tenner überreichte Marion Erb, Übungsleiterin der Leichtathletik-Abteilung, als Dank für ihr großes Engagement einen Blumenstrauß
 
Der neue erste Vorsitzende Tim Tenner dankt Mario Orlando für seine Arbeit als Kassierer beim TuS.
Arnsberg: Sportheim |

Auf der 106. Jahreshauptversammlung alle Vorstandsposten besetzt

Ein Jahr hatte der 2. Vorsitzende Tim Tenner kommissarisch den TuS geführt. Am vergangen Samstag stellte sich das langjährige Vorstandsmitglied den Herausforderungen des ersten Vorsitzenden und wurde von der begeisterten Versammlung einstimmig gewählt, Seine Nachfolge als 2. Vorsitzender tritt Christophe Dhaeze an. Für den aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl angetretenen ersten Kassierer Mario Orlando wurde Tiago Ferreira gewählt. Tim Tenner dankte Mario Orlando für seine Arbeit. Zur Freude der Anwesenden fanden sich auch für die weiteren, teilweise unbesetzten, Vorstandsämter schnell Kandidaten. Gewählt wurden Dennis Geßner als Fußballobmann, Jörg Netz als Inventarverwalter, Marion Erb und Iris Bolle als Frauenfachwartinnen, Markus Sölken und Tobias Glaremin als Fähnriche. Den Vorstand verstärken werden zukünftig die Beisitzer Tobias Kehr, Sigfried Sölken, Martin Kullik, Jörg Glaremin sowie der ehemalige erste Vorsitzende Wolfgang Becks für den Bereich Marketing und Sponsoring. Wiedergewählt wurde Reinhard Schulz als Sportabzeichenobmann. Die Sportabzeichen 2015 waren zum Zeitpunkt der Versammlung noch nicht verfügbar, so dass diese den Absolventen zu einem späteren Zeitpunkt übergeben werden.
Tim Tenner konnte auf der 106. Jahreshauptversammlung des TuS auch den Ehrenvorsitzenden Josef Voß und das Ehrenmitglied Franz Jürgen Sölken begrüßen. Er dankte allen Helfern, insbesondere Wolfgang Becks und Marion Erb für ihr Engagement. Tenner überreichte Marion Erb als Dank einen Blumenstrauß. In seinem Jahresrückblick fanden der gelungene Kinderkarneval 2015, die sportliche Entwicklung der Seniorenmannschaft, der erfolgreiche Feldkreispokal der Mädchenmannschaften und die Investitionen im abgelaufen Geschäftsjahr besondere Erwähnung. Unter anderem wurde ein neuer Vereinsbulli angeschafft. Leider musste das Kinderturnen eingestellt werden, da kein Übungsleiter gefunden werden konnte. Für die Walking-Gruppe wird ebenfalls ein Übungsleiter benötigt. Der TuS-Niedereimer wirbt zur Zeit für eine Damenfußballmannschaft für Fußballerinnen ab dem Jahrgang 2000. Auch wurde über den aktuellen Stand der Planungen zum Sportplatzumbau informiert. Des Weiteren arbeitet man daran, die Satzung, welche 1993 letztmalig aktualisiert wurde, den aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Tenner verwies auf die Homepage www.tus-niedereimer.de, wo alle Berichte der der Fachwarte eingesehen werden können.

Zahlreiche Mitglieder wurden durch den Geschäftsführer Uwe Taubitz ausgezeichnet:
Geehrt wurden für treue Mitgliedschaft Uwe Kemper, Tina und Tim Kamrath, Karin Bertram, Stefanie Sölken, Kristin Rohland, Stephan und Andreas Voß (alle 25 Jahre) sowie Dirk Rohland, Thomas Haack, Steffen Schulz, Bianca Sander und Ursel Simon (alle 40 Jahre). 50 Jahre dem TuS treu ist Elmar Bertram. Friedrich Bienstein und Paul Zander blicken auf 60 Jahre, Heinz Reuther auf beachtliche 70 Jahre Vereinsmitgliedschaft zurück.
Am 25.05. finden wieder die Leichtathletik-Dorfmeisterschaften statt, gefolgt vom Tag der offenen Tür am Fronleichnamstag, dem 26.05.16. Die Ski-Abteilung fährt vom 19.-26.03.16 wieder nach Nauders (Reschenpass). Es sind noch Plätze frei.
Bereits am Nachmittag hatte die turnusgemäße Jugendgeneralversammlung stattgefunden. Der erste Vorsitzende der Jugendabteilung Benno Baier konnte auch dort zahlreiche Kinder, Jugendliche, Eltern und Betreuer begrüßen. Als Nachfolgerin des bisherigen Jugendkassierers Jens Eigemeier wurde Sabrina H. gewählt. Benno Baier erläuterte den Anwesenden die zukunftsorientierte strategische Ausrichtung der Fußballjugend. Bereits im Herbst wurde mit dem TuS Bruchhausen vereinbart, die vorhandene Partnerschaft in Bezug auf Spielgemeinschaften auszubauen. Er dankte allen Aktiven für die Unterstützung bei der Altpapiersammlung. Auch rief der die Jugend auf mit dem neuen Vereinsbulli pfleglich umzugehen. Als nächster Termin steht die Altpapiersammlung am 06.02.16 an, dicht gefolgt vom beliebten Kinderkarneval am 08.02.2016 an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.