Verabschiedund des langjährigen Trainers Jupp Vielhaber..

Anzeige
der 1. Vorsitzende des LAC Veltins Hochsauerland Thomas Vielhaber verabschiedete seinen Onkel nach jahrzehnten im Amt eines Trainers beim TuS Oeventrop und des LAC Veltins Hochsauerland.

Und die Jahreshauptversammlung 2015, die zugleich Sportlerehrung 2104 bedeutete, war ein würdiger Rahmen für diese Verabschiedung.

die Worte von Th. Vielhaber im Wortlaut nachstehend.

"es ist mir eine Ehre, nun die Verabschiedung eines Mannes als LAC-Trainer vornehmen zu dürfen, der wie kein Zweiter für die Leichtathletik in der Region steht.


Mich persönlich betrifft das aus mehreren Gründen:


- natürlich als langjähriges Vorstandsmitglied – Ich bin seit der damaligen Gründung der LG Sauerland im Jahr 1993 dabei - und als heutiger 1. Vorsitzender des seit 1997 bestehenden LAC Veltins Hochsauerland,

- dazu als ehemaliger Sportler, dessen Liebe zur Leichtathletik und insbesondere zum Laufsport durch ihn schon in den späten 1960er Jahren geweckt wurde,

- und nicht zuletzt deshalb, weil er als mein Onkel mir und Generationen von Sportlerinnen und Sportlern über das Training Werte vermitteln konnte, die wir für das Leben außerhalb des Sports gebrauchen konnten und können: u.a. nämlich Zähigkeit und Ausdauer, Fairness und Freundschaft und insgesamt eine positive Grundeinstellung zum Sport und zum Leben.

Ich darf Josef Vielhaber nach vorne bitten.

Lieber Josef,
dein älterer Bruder und mein Vater – der um das Jahr 2000 herum für einige Jahre auch Pressewart des LAC war – hat bereits im Jahr 1997 einen Artikel in der Sportiv veröffentlicht, aus dem ich nun rezitieren möchte, denn besser kann ich es nicht zusammenfassen. Bitte schlagt auf alle Jahreszahlen, die ihr nun hört, noch einmal 18 Jahre auf:

" Da gibt es talentierte Sportler, …... 'Eigentlich wollte ich schon vor 5 Jahren aufhören …', meint er schmunzelnd"

Das war vor 18 Jahren. Und du hast deine Ämter als Trainer und Jugendwart eben nicht aufgegeben. Im Gegenteil: du hast sie noch verstärkt. So warst du in fast all den Jahren seitdem auch als Trainer in unseren Trainingslagern in Spanien, Italien, Kroatien, Konstanz und zuletzt Freiburg dabei. Und begleitet hat dich deine Frau Lieselotte, die auch als guter Geist bei diesen Aufenthalten fungierte und sich u.a. um das Heimweh der jüngeren kümmern musste.

Wir alle und Generationen von Sportlerinnen und Sportlern – du trainierst jetzt vielfach die Kinder deiner ersten Sportlergenerationen - sind froh, dass es so gekommen ist.

Am 2.3.2015 feierst du deinen 79. Geburtstag! Dazu wünschen wir alle dir das Beste, vorab Gesundheit und Zufriedenheit für die nächsten Jahre. Wir freuen uns auf viele weitere Begegnungen mir dir beim Training im TuS oder am Rande von Sportveranstaltungen.

Herzlichen Dank, lieber Jupp, für all dein Engagement und dein großes Herz – und alles Gute!"

nähere Informationen auf http://www.lac-veltins-hochsauerland.de/cms/">http://www.lac-veltins-hochsauerland.de/cms/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.