Volkslauf in Oeventrop erneut im herbstlichen Gewand und diesmal 239 Finishern

Anzeige
 

Die 35. Auflage des Volkslaufes beim TuS Oeventrop war wiederum ein voller Erfolg.


Erneut ging es auf die 2015 neu geschaffene Laufstrecke vom Sportplatz in den Oeren über den Segelflughafen und auf Teilen des Ruhrtalradweges zurück ins Stadion.

Der Lauf hat viele Freunde gewonnnen was die Steigerung der Finisher und die zahlreichen Nachmelder dokumentieren. Gewonnen hat auch der Begleiter ob Eltern oder Betreuer, denn mittels geskypter Webcam konnten vom Ende des Segelflughafens Laufbilder ins Stadion übertragen werden. Diese wurden dazu fachmännisch noch von Jörg Brouwer kommentiert. Das ergab für die im Stadion verbliebenen früh ein Bild vom Rennverlauf und wurde mit Begeisterung angenommen.

eine super Veranstaltung

Und dass der Lauf in 2016 ein unvergessener Lauf wurde liegt auch am fantastischen Herbst, der mit Temperaturen von 4 bis 11 C, Nebel bis Sonnenschein und nahezu kanadischem Vorbild eine Landschaft zauberte, in der es sich zu bewegen einfach lohnte. Fast kein Wind und das führte schon sofort bei den Herren und Damen zu neuen Bestzeiten. Die "starke" Julia Altrup rennt eh in diesem Jahr ständig neue Bestzeiten, die hätte man noch ev. erwarten können. Aber André Kraus (TuS Oeventrop) nach Waden- und Bänderproblemen am Bein vor 3 Wochen beim Traildorado strotze seinen Gegnern eine klasse Laufzeit entgegen. Der Abstand zum Zweiten, Lukas Appelhans (SC Hagen Wildewiese) und dem Dritten Tobias Herrmann (LG Warstein Rüthen) war groß, die Siegerzeit von 35.22 Min. für den 10 bzw. 19 Jahre älteren Läufer einfach klasse.

Während hier der Ältere die Jüngeren noch abzockte fand bei den Damen mit dem deutlichen Sieg von Julia Altrup (TV Neheim) in 39.11 Min. der für Lucienne Cramer (Seriensiegerin in den vergangenen Jahren / Laufladen Endspurt) unvermeidliche Alterswechsel zumindest durch eine Läuferin statt. Einer weiteren Läuferin unter den 16 Finishern war dies aber noch nicht "gestattet". Dritte wurde hier mit immer noch toller Laufzeit Sabine Tillmann vom TV Arnsberg.

Das Stadion in den Oeren wurde jeweils zu Beginn und Ende des Laufes eingebunden was den Betreuern oder Vereinsmitgliedern eine gute Übersicht über Form und Platzierungen der Sportler geben konnte.

Die Volksbank Sauerland Lauf Cup Serie ist 2016 beendet


Die Volksbank Sauerland Lauf Cup Serie 2016 ist mit dem 10. Lauf damit beendet worden. Alle Platzierten und vor allem auch die Sieger werden traditionell schon in der Kulturschmiede in Arnsberg im Dezember mit buntem Rahmenprogramm geehrt. Die Vorfreude auf dieses ganz besondere Event mit Rampenlicht und Preisverteilung mit Eltern und Verwandtschaft stellt natürlich für die Kinder eben immer etwas Besonderes dar.

es gab auch 5 km

Die 5 Km für U16 bis U20 und den "Jedermannlauf" mit 36 Finishern gewann Natalie Anikeev (SC Hagen Wildewiese) knapp vor ihrer Vereinskollegin Lara Baehr und Sarah Schäperklaus TV Neheim. Die schnellsten männlichen Sieger waren Florian Vielhaber (TuS Oeventrop) mit 1/10 Sec vor Phil Schmidt (SC Hagen Wildewiese) in der Jugend B und zusätzlichen 36/10 Sec vor Andre Gawehn Jugend A an. Die Siegerzeit betrug 12.14.06 Min.

Platzierungen im 1,3 km Lauf für weibliche und männliche AK U14 – U8
W6 Mona Vielhaber TuS Oeventrop
W7 Lena Hins SC Hagen Wildewiese
W8 Carolin Rörig TV Schmallenberg
W9 Laura Nolte SC Hagen Wildewiese
W10 Julia Vonnahme VfL Fleckenberg
W11 Amy Frese TSV Bigge Olsberg
W12 Paula Schürmann TuS Oeventrop
W13 Katharina Heyse VfL Fleckenberg

M6 Felix Körner TuS 31 Elleringhausen
M7 Julius Schmaloer SC Hagen Wildewiese
M8 Finn Frey Grundschule Dinschede
M9 Finn Cuber TV Schmallenberg
M10 Karl Kotthoff TV Schmallenberg
M11 David Schmidt SC Hagen Wildewiese
M12 Daniel Raev SC Hagen Wildewiese
M13 Noah Levermann SC Hagen Wildewiese

Mannschaften

Bleibt noch zu erwähnen, dass im Rahmen des Jedermannlaufes über 5 km ein Staffellauf eingebunden war, den jeweils 3 Starter mit gleichem Vereinsnamen gestalteten. Da gewann die Mannschaft Flexxis vor Lauftreff Ruhrtalrunners und Vitalkraft.

Alle Ergebnisse stehen hier: http://my2.raceresult.com/44648/results?lang=de#">http://my2.raceresult.com/44648/results?lang=de##
Der TuS Oeventrop ist mit diesem Volkslauf der letzte Lauf im Sauerland vor dem Finnensturm am 25.11. in Hüsten über den noch gesondert berichtet wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.