Der Arnsberger Folkclub e.V. startet die erste Saison mit „Bube Dame König“

Anzeige
Till Uhlmann - Drehleier, Violine, Backgroundgesang - Juliane Weinelt - Gesang, Querflöte - Jan Oelmann - Gesang, Akustikgitarre, Violine

Am Freitag, den 18.09.2015 präsentiert der frisch gegründeten Arnsberger Folkclub das erste Konzert um 20Uhr in der Klosterbibliothek Wedinghausen

Das Trio „Bube Dame König“ beginnt das Folk-Jahr mit einem Programm, das sich den deutschen Volksliedern in einer neuen und musikalisch aufgefrischten Weise widmet. „Kein schöner Land“, „Wenn alle Brünnlein fließen“ und „An der Saale hellem Strande“ – Bube Dame König aus Halle/Thür. hat das romantische Liedgut mit Elementen aus irischem und schwedischem Folk verwoben. Eine virtuose Drehleier, eine groovende Gitarre und vor allem der träumerische Gesang von Juliane Weinelt laden den Zuhörer ein in eine märchenhafte Welt – in der stolze Burgen stehen, wo aus den Wiesen weißer Nebel steiget und Königskinder nicht zueinander finden können. Dem altbekannten Repertoire hat das Trio keck auch einige neue Songs aus eigener Feder untergeschoben - eine wunderbare Reise in ein verwunschenes musikalisches "Traumländlein".

Für alle Veranstaltungen des Arnsberger Folkclubs ist ein Reservierungsservice unter der Telefonnummer 02937-504 1033 oder per Email info@arnsberger-folkclub.de eingerichtet.

Wer sich eingehender über den Arnsberger Folkclub informieren oder eintreten möchte, findet in der an vielen Orten ausliegenden Programmbroschüre oder auf der Internetseite www.arnsberger-folkclub.de alle weiteren Informationen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.