Der Musikverein Oeventrop zog einen „Trumpf“ nach dem Anderen

Anzeige
die Musikkapelle

Unter dem Motto: „Musik ist Trumpf“ stand in diesem Jahr das Frühjahrskonzert vom Musiverein 1903 Oeventrop e.V. am Sonntagnachmittag in der Oeventroper Schützenhalle

Traditionell konnten sich die Besucher ab 15:00 Uhr an dem üppigen Kuchenbuffet vorab stärken, bevor gegen 16:00Uhr das Frühjahrskonzert begann. Die 2. Vorsitzende Andrea Hiller begrüßte die zahlreichen Gäste die trotz des herrlichen Wetters den Weg in die Halle gefunden hatten und stellte das neue Vororchester vom Musikverein vor.

Das neue Vororchester

Das neue Vororchester wurde erst im September 2016 neu gegründet und präsentierte sich beim Konzert erstmalig der Öffentlichkeit. Die insgesamt 17 neuen Musiker bestehend aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, spielten unter der Leitung von Martin Hövelmann die Stücke: „March Along“, „Beetle Blues“ sowie die „Europa Hymne“. Das bisher Erlernte wurde mit viel Applaus vom Publikum bedacht.

Die Musikkapelle Part 1

Mit der Titelmusik von „Musik ist Trumpf“, eröffnete die Musikkapelle unter der Leitung von René Kok den 1. Part und präsentierte eine abwechslungsreiche Musikrevue für jedermann. Von der 50 - köpfigen Kapelle waren Musikstücke wie: „Virginia“, „Pavane in Blue“, Katharina-Polka“ und „Mussinan“ in Perfektion zuhören.

Kurz vor der Pause wurden noch die Musiker ausgezeichnet, die erfolgreich Ihre D1 Prüfung abgeschlossen hatten. Dies waren in diesem Jahr Emma, Paula und Pia Schürmann, Bastian Hannappel und Carina Girhards.

Die neue Jugendkappelle

Die neue Jugendkappelle setzt sich zusammen aus den Musikern des Vororchesters vom letzten Jahr und wird noch von 9 Jugendlichen unterstützt, die bereits den Schritt in die „große Musikkapelle“ geschafft haben. Unter der Leitung von Kathrin Schulte, konnten die 30 Jugendlichen kraftvoll und stimmgewaltig mit Ihren Instrumenten „Viva la Vida“, „Hey Jude“, „Cup Song“ sowie 2 Potpourris vom „Dschungelbuch“ und „The Best of Glee“ präsentieren.

Die Musikkapelle Part 2 mit großem Finale

Die Schlussakkorde setzte dann noch mal die Musikkapelle mit den Stücken: „Salemonia“, „The Best of Henry Mancini“ „Ein halbes Jahrhundert“, „Fascinating Drums“ und zum wieder runterkommen „Hallelujah“ von Leonard Cohen. Dass nach diesem hervorragenden Konzert die Musikkapelle nicht ohne Zugabe die Bühne verlassen durfte, dafür sorgte das begeisterte Publikum. Mit dem Lied „Dem Land Tirol die Treue“, wobei auch die Gesangsstimmen des Publikums gefragt waren endete das diesjährige Frühjahrskonzert vom Musikverein.

Erstmalig waren auch die Stimmen zu den einzelnen Musikstücken gefragt. So lagen auf den Tischen Stimmzettel aus, wo die Besucher Smileys ankreuzen konnten, welches Stück Ihnen gut, mäßig oder gar nicht gefallen hatte. Den strahlenden Gesichtern nach zu urteilen, dürften wohl nur lachende Smileys angekreuzt worden sein.

Die Einnahme vom Kuchenbuffet, Getränkeverkauf und zahlreichen Spenden, sind wie immer für die Jugendarbeit bestimmt.
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
51.020
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 23.05.2017 | 08:52  
59.315
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.05.2017 | 13:53  
4.976
Ronald Frank aus Arnsberg | 23.05.2017 | 17:32  
59.315
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.05.2017 | 17:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.