Der Wettkampf um den Oeventroper Bruderschaftspokal hat begonnen

Anzeige
In diesem Jahr begann am Samstag den 28.02. die Schützenkompanie Oeventrop mit der Vorrunde zum traditionellen Pokalschießen auf dem Schießstand der Schießsportgruppe Oeventrop. In den Vorrunden ermitteln die drei Kompanien Dinschede, Glösingen und Oeventrop jeweils Ihre 10 besten Schützen, die dann beim Endstechen am Samstag den 28.03.2015 nach Abschluß der jeweiligen Qualifikationsschießen um den Bruderschaftspokal kämpfen. Gewertet werden hierbei alle geschossenen Ringe der einzelnen Kompanien. Weiterhin werden beim Endstechen in der Einzelwertung die besten drei Schützen ermittelt. Nach einem spannenden Wettkampf, konnten erst nach langem Stechen die ersten 10 besten Schützen von der Kompanie Oeventrop ermittelt werden. Für das Endstechenden haben sich folgende Schützen qualifiziert: Platz 1 Mirko Köpp mit 29 Ringen von 30 möglichen, 2. Dirk Büenfeld 28 / 27, 3. Daniel Struwe 28/26, Björn Raseke 28/24, Jens Ely 28/19, Björn Bräu 28/12, Andreas Kraas 27/28, Rainer Kinze 27/27, Frank Schledde 27/19 und Lutz Burgmann 27/18. Die nächste Vorrunde bestreitet am Samstag den 07.03. die Schützenkompanie Glösingen und anschließend am 21.03.2015 die Schützenkompanie Dinschede.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.