DLRG: Neues Rettungsboot soll auf dem Möhnesee Leben retten

Anzeige
Wachmannschaft und Mitglieder der DLRG Ortsgruppe Neheim-Hüsten nahmen jetzt ihr neues Rettungsboot am Möhnesee in Betrieb. Fotos: Albrecht
Möhnesee: Möhnesee |

Arnsberg/Möhnesee. Es ist jetzt das 4. Rettungsboot, das zu Pfingsten von der DLRG-Ortsgruppe Neheim-Hüsten in Betrieb genommen wurde. Das neue Rettungsmittel der Helfer an der Wachstation in Delecke trägt wieder den Namen „Möhnesee“.

Pfarrer Dietmar Röttger hatte zur Taufe und Einweihung des neuen Rettungsbootes eigens in einer Flasche das Weihwasser mit an die Möhne gebracht. Im Rahmen einer ordentlichen Feier, die vor dem Sommerfest der Ortsgruppe (OG) statt fand, wurde es in Betrieb genommen.

Viele Unterstützer und Sponsoren


Harald Bendler, Vorsitzender der OG und selber Bootsführer, dankte in einer Ansprache den Unterstützern und Sponsoren, die sich für das neue Boot in Zeug gelegt hatten. Neben der Sparkasse Arnsberg-Sundern, RWE, Veltins, Friedrich Merz hatten auch zahlreiche Spenden heimischer Handwerker den Erwerb ermöglicht.

Mehr als 14.000 Euro sind bei der DLRG als Spenden eingegangen, zahlreiche freiwillige Einsatzstunden vieler Helfer in den Umbau und die Ausrüstung des Boot-Rohlings geflossen. „Die Neuanschaffung war wegen den schweren Motors nötig, aber auch dieses Boot soll wieder 20 Jahre lang halten“, erklärte Bendler den Anwesenden.

Boot soll wieder 20 Jahre halten


In den Fahrzeughalle der Gössling-Spedition war über Wochen gearbeitet worden, und erst wenige Stunden vor der geplanten Einweihung erfolgte die Fertigstellung. Die DLRG OG, die 2007 ihr 50-jähriges Bestehen feierte, kann jetzt mit einem neuen Boot, das mit einem verstärkten Rumpf eine Zuladung von 800 Kg verträgt, Leben auf und am See retten. Zwei bis vier Mann Besatzung (im Einsatzfall) können das 40 Knoten schnell Boot über den See steuern. Den 135 PS starken Bootsmotor hatte man schon vor zwei Jahren angeschafft.
1
1 2
1
1 2
1
1
2
2
2
2
1
2
2
2
2
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.