Ein ereignisreiches Jahr bei der Westfalia

Anzeige

Pressebericht des MGV Westfalia Langscheid zur Jahreshauptversammlung


In der Jahreshauptversammlung des MGV wurde an die besonderen Ereignisse des Jahres erinnert, mit all seinen Höhen und Tiefen. Schmerzhaft war der Tod des Ehrenvorsitzenden und Vizechorleiters Engelbert Zimmer und die Lücke, die er im Chor hinterließ. Ihm wurde ganz besonders gedacht.

Erfreulich waren die erfolgreichen Konzerte und Veranstaltungen, die sehr rege von der Bevölkerung angenommen wurden. Der 2. Vorsitzende Franz-Josef Wieneke führte mit großem Geschick die Versammlung und sorgte für einen reibungslosen Verlauf der umfangreichen Themen.

Dem Chorleiter Marcel Buckert gelang es die Entwicklung der Chorarbeit umfassend darzustellen und lobte die Sänger für ihr intensives Engagement. Einig wusste er sich mit dem Vorstand in der Zielsetzung, die Nachwuchsförderung zu intensivieren. Dies betonte auch der Geschäftsführer Josef Schäfer in seinem Bericht.

Singen erfüllt!


Durch „Offene Chorproben“ –die rechtzeitig bekannt gegeben werden- sollen möglichst viele zukünftige Sänger erleben, wie schön und erfüllend das Singen sein kann. Der Schatzmeister Markus Trippe konnte solide Finanzen vorweisen. Ihm und dem Vorstand wurde von der Versammlung Entlastung erteilt.

Die Planungen für das begonnene Jahr laufen bereits auf Hochtouren. Mit dem „Patronatsfest“, „Stimmen des Sommers“ und „Stimmen im Advent“ werden wieder die drei bedeutenden Konzerte und Veranstaltungen des MGV angeboten. Zusätzlich besuchen die Sänger befreundete Chöre und nehmen die traditionellen Termine in Langscheid war.

Ehrungen für langjährige Aktivitäten


Für langjähriges aktives Singen wurden Bruno Wortmann (40 Jahre) und Theo Hennecke (60 Jahre) geehrt. Hermann Wortmann wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Die fleißigen Sänger –ohne nennenswerte Fehlzeiten- erhielten ein Präsent: Theo Kwas, Bruno Wortmann, Reinhold Lübke, Gerd Wernze, Hans Schröder, Theo Hennecke, Alfred Loos, Thomas Erner, Josef Schäfer und Josef Kuhlmann.

Bei den Wahlen wurden Josef Schäfer als Geschäftsführer, Thomas Vielhaberund Martin Lübke als Beisitzer und Gerhard Hennecke als Passiv-Vertreter in ihren Ämtern bestätigt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.