Erfolgreiche Basispass-Prüfung im Reit- und Fahrverein Oeventrop

Anzeige
Oeventrop: Reitanlage in den Oeren | (ARNSBERG) Die kürzlich abgehaltenen Prüfung zum 'Basispass Pferdekunde' auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Oeventrop haben alle 21 Teilnehmer erfolgreich bestanden. Mit dem Basispass wird das fachliche Wissen zum Umgang mit Pferden und deren Haltung bescheinigt. Er ist Voraussetzung zum Erwerb aller weiteren Reitabzeichen, aber auch für nicht reitende Familienangehörige interessant, die beim Umgang mit dem Pferd behilflich sein möchten.

Unter fachkundiger Anleitung von Ausbilderin Gaby Koch hatten sich die Teilnehmer 8 Wochen lang auf die Prüfung vorbereitet. In Theorie und Praxis wurden die richtige Haltung und Fütterung, Pflege und Ausrüstung der Vierbander vermittelt.

Unter den wachsamen Augen der Richter Sylvilie Herting und Eberhard Schulte-Günne wurde in der Prüfung an verschiedenen Stationen innerhalb und außerhalb der Reithalle das Grundwissen im Umgang mit den Tieren abgefragt und vorgeführt.

Die Prüfung zum Basispass bestanden:
Madleine Berghoff, Gabi Buchstein, Georgina Buchstein, Lara Cöppicus, Emelie Eickhoff, Samira Grond, Pia Herf, Jenny Kampmann, Isabeau Killburg, Antonia Lockmann, Helena Özen, Michelle Pöttgen, Merle Schäfer, Marina Schauß, Anna Schick, Lina Schräder, Julia Timm, Marie Wiesehöfer

Im kommenden Frühjahr wird der Reit- und Fahrverein Oeventrop dann einen Lehrgang für verschiedene Reitabzeichen anbieten, der ja nach Verfügbarkeit auch für Nichtmitglieder offen sein wird.

Informationen zum Verein finden Sie unter www.reitverein-oeventrop.de.
FOTO: Simone Hellmund
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.