Flugplatzfest in Oeventrop am 19. und 20. September 2015

Anzeige

Der LSC feiert sein 60-jähriges Jubiläum

Die Augen zum Himmel, einfach staunen und die Eindrücke genießen. Hierzu gibt es für die Besucher des Flugplatzfestes in Oeventrop wieder reichlich Gelegenheit. Die Mitglieder des Luftsportclubs verwandeln das heimische Segelfluggelände am 19. und 20. September 2015 wieder in eine wahre Air-Arena.
Das Programm am Himmel bietet spektakulären Hochleistungskunstflug durch die Doppeldecker des Acroteams aus Meschede. Atemberaubende Kunstflugvorführungen werden durch die Smokeranlage von den Maschinen förmlich an den Himmel gemalt. Mit dabei sind auch wieder der Deutsche Meister 2011, Jan Schröjahr, mit seiner Pitts 2B, sowie eine Raven 2XS mit 370 PS. Der LSC darf außerdem die Piloten der Quacksflieger mit ihren historischen Maschinen, einer Focke-Wulf Fw 44 J sowie einer De Havilland Chipmunk, begrüßen. Sowohl beim Acroteam wie auch bei den Quacksfliegern besteht die Möglichkeit zum Mitflug.
Ebenso zu Gast ist das Segelkunstflugzeug DFS Habicht der Familie Zahn. Das zeitweise einzige flugfähige Exemplar weltweit ist ein Eigenbau der Familie und wurde nach den Originalplänen von Hans Jacobs aus dem Jahr 1936 aufgebaut. Der Habicht ist voll kunstflugfähig und begeistert durch sein majestätisches Flugbild das Publikum.
Ein weiteres Highlight sind die Modellvorführungen des Pulso-Teams Jeß. Mit rasanten Flugvorführungen mit Geschwindigkeiten von über 400 km/h beeindrucken die Piloten ihr Publikum. Die Modelle werden dabei von echten Düsentriebwerken angetrieben. Ebenfalls wieder zu Gast ist die Modellfluggruppe aus Eversberg. Mit Großmodellen, Kunstflugvorführungen, Flugzeugschleppstarts werden abwechslungsreiche Vorführungen geboten.
Am Sonntag lädt zusätzlich der Hubschrauber zu den regelmäßig stattfindenden Rundflügen über das Sauerland ein. Des Weiteren gibt es wieder Mitfluggelegenheiten in Motorflugzeugen, weitere Segelkunstflugvorführungen und Flugzeugschleppstarts. Das Programm beginnt am Samstag ab 13 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr. Der Programmablauf sieht dabei mindestens zu jeder vollen Stunde Flugvorführungen und zu jeder halben Stunde Modellflugvorführungen vor.
Ein weiteres Highlight am Samstag wird der Dämmerschoppen im Festzelt sein. Hierzu lädt der LSC alle Besucher ein, den Tag auf dem Flugplatz ausklingen zu lassen. Zur Einstimmung startet bei entsprechender Wetterlage um ca. 18 Uhr das Warsteiner Heißluftschiff. Um ca. 19 Uhr ist in der Dämmerung Segelkunstflug bei Nacht mit Feuerwerk vorgesehen. Lassen Sie sich überraschen! Aber damit nicht genug, denn um ca. 20:15 Uhr rüsten die Ballonfahrer zum Ballonglühen bei entsprechender Musik ihre Luftfahrtgeräte auf.
An diesem Wochenende feiert der Luftsportclub Oeventrop zudem sein 60-jähriges Vereinsjubiläum. Hierzu wird am Samstag vor dem Spatzennest ein Gedenkstein der Oeventroper Luftsportler eingeweiht und anschließend ein Vereinsgruppenfoto aufgenommen, wozu alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen sind.
Für das leibliche Wohl wird mit kühlen Getränken, der großen Cafeteria in der Flugzeughalle sowie dem Grillstand „McFly“ bestens gesorgt sein. Parkplätze stehen im Bereich der Oeventroper Schützenhalle kostenlos zur Verfügung. Der Eintritt beträgt für Besucher ab 16 Jahren zwei Euro für beide Tage. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.
Weitere Informationen zum Flugplatzfest befinden sich auf der Homepage des Vereins:
www.lsc-oeventrop.de

Autor: Frank Pietz
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
31.686
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 15.09.2015 | 16:23  
4.160
Ronald Frank aus Arnsberg | 15.09.2015 | 17:10  
12.694
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 15.09.2015 | 18:46  
4.160
Ronald Frank aus Arnsberg | 16.09.2015 | 08:57  
12.694
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 16.09.2015 | 18:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.