Gemütlicher Serenadenabend in Oeventrop

Anzeige

Am Mittwochabend, den 25.05.2016 hatte das freiw. Tambourkorps Oeventrop (FTK) zum ersten Serenadenabend mit dem Musikverein Hagen geladen

Wie es sich für eine Serenade gehört, fand das abendliche Ständchen natürlich dann auch im Freien statt, wofür man sich im Vorfeld den Vorplatz der Oeventroper Schützenhalle ausgesucht hatte. Umrahmt war der Vorplatz mit Großraumzelten, wo die Zuhörer an Bierzeltgarnituren Platz nehmen konnten.

Um 19:30 begrüßte 1. Vorsitzender Andreas Schönfelder vom FTK die Gäste und stellte kurz den Programmablauf vor. Anschließend hieß das freiw. Tambourkorbs Oeventrop mit dem „Yorkscher Marsch“ und „Regimentsgruß“, der Musikverein Hagen mit dem „Brucker Lager Marsch“ und „Mein Heimatland“ die Gäste herzlich willkommen.

Als Serenaden präsentierte das freiw. Tambourkorps Oeventrop unter Leitung von Holger Reiter:

Die „Fuchsgraben Polka“ komponiert von Ernst Mosch, „Eleni“ von den Brüdern Cees und Thomas Tol aus Holland und „Highland Cathedral“ was eine beliebte Dudelsackmelodie ist jedoch von Ulrich Roever und Michael Korb aus Deutschland komponiert wurde.

Der Musikverein Hagen unter Leitung von Torsten Schmitte präsentierte als Serenaden:

Den „Freiweg“ von Franz Fala, „Hallelujah von Leonard Cohen was durch den singenden Pfarrer auf einer Hochzeit einen erneuten Bekanntheitsgrad erreichte sowie den „Mussinan Marsch“ von Carl Karl.

Großer Zapfenstreich

Gegen 21:00 Uhr marschierten Tambourkorbs und Musikverein unter Begleitung der Fackelträger von der freiwilligen Feuerwehr Oeventrop erneut auf den Vorplatz ein und präsentierten gemeinsam den Großen Zapfenstreich. Hierzu verließen dann auch die Gäste Ihre Sitzplätze und verfolgten Aufmerksam vor den Zelten das Zusammenspiel.

Da so ein Serenadenabend ohne Protokoll in gemütlicher Atmosphäre stattfindet, hatten sowohl Gäste als auch die Musiker, genügend Zeit zum Plaudern was ausgiebig genutzt wurde. Im letzten Jahr gab es diese Art von Veranstaltung beim Musikverein Hagen und dieses Jahr in Oeventrop. Folglich können sich die Oeventroper auf eine Fortsetzung im Jahr 2018 freuen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
9.712
Jürgen Thoms aus Unna | 26.05.2016 | 09:16  
4.168
Ronald Frank aus Arnsberg | 26.05.2016 | 14:43  
57.182
Hanni Borzel aus Arnsberg | 27.05.2016 | 00:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.