INO lädt zum großen Aktionstag am 22.04.2017 ein

Anzeige

Alte und neue Skulpturen, Trittsteine und Zaunpfahl-Buntstifte für Oeventrop

Die Initiative Oeventrop (INO) hat die Winterpause kreativ genutzt zur Organisation und Erstellung weiterer Kunstwerke

Durch den vor zwei Jahren angelegten Skulpturenpfad haben sich viele Oeventroper Kunstschaffende inspirieren lassen und zeigen Spaß daran, sich künstlerisch für ein schöneres Orts-bild zu betätigen.

Am Samstag, den 22.4., werden nun bekannte Skulpturen aus dem Winterlager wieder aufgestellt. Zusätzlich werden aber auch sechs weitere neue, sehr ansprechende Kunstwerke von Oeventroper Kunstschaffenden präsentiert wie zum Beispiel: ein künstlerisch gestaltetes Fahrrad aus Schrottteilen, eine Tonskulptur "Ausguck", schön gestaltete massive Holzstühle, ein neuer Schaukasten und - eine tolle große Überraschung.

Die Oeventroper dürfen gespannt sein.

In Verbindung dazu werden von 11:00 - ca.16:00 Uhr Mitmachaktionen für die Bevölkerung auf dem Parkplatz neben dem Pastorat angeboten. Es werden große Trittsteine aus Beton gegossen, die den "Trampelpfad" vor Ort befestigen und verschönern sollen durch individuelle Gestaltung u.a. mit Metallscheiben und Schieferplatten. Kinder haben Gelegenheit, kleine Trittsteine für ihr Zuhause zu gießen und zu schmücken. Durch eigenes Erleben und Tun können Kinder angeregt werden, sich mit ihrem Wohnort zu identifizieren.

Eine weitere Aktion ist die Bemalung von Zaunpfählen als "Buntstifte", die anschließend vor der ehemaligen Hauptschule (dem heutigen Bürgerzentrum) aufgestellt werden.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt mit deftigen und auch süßen Köstlichkeiten.

Die Initiative Oeventrop freut sich auf eine zahlreiche Beteiligung. Jeder ist herzlich willkommen. Man kann bei diesen Aktionen mithelfen, den Ort zu verschönern und in gemütlicher Runde plaudern.

Kontakt: o.sp@outlook.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
13.730
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 13.04.2017 | 06:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.