Jugendorchester überbringt Weihnachtsgrüße

Anzeige
Wie bereits in vergangenen Jahren machte sich das Jugendorchester des Musikvereins Niedereimer an 3. Adventsamstag auf den Weg, um älteren und behinderten Mitbürgern der Stadt Arnsberg seine weihnachtlichen Grüße zu übermitteln.
Die erste Station war das Caritas-Wohnheim Marienhill auf dem Schreppenberg. Rund eine halbe Stunde begeisterten die Nachwuchsmusiker die Bewohner mit Weihnachtsliedern. Anschließend überbrachte man musikalische Grüße im Caritas-Seniorenzentrum an der Ringlebstrasse.
Nach einer kurzen Mittagspause ging die Konzertreise der jungen Musiker und Musikerinnen weiter zum Altenheim „Zum Guten Hirten“ am Ginsterweg und zum Behindertenheim „Haus Lebenshilfe“ in der Eichholzstrasse.
Letzte Anlaufstelle und Abschluss der weihnachtlichen Konzerttour war am späten Nachmittag das Christopherusheim in Oeventrop.
Erstmalig waren die Kinder aus der Bläserklasse des Musikvereins Niedereimer bei dieser Reise dabei. Eine tolle Erfahrung für die Schüler und eine Werbung für die Nachwuchsarbeit des Musikvereins aus Niedereimer.
Kinder, die ebenfalls Interesse an einer musikalischen Ausbildung im Musikverein Niedereimer haben, können sich jeden Freitag ab 18:00 Uhr in der Jugendorchesterprobe im Stephanushaus oder beim 1. Vorsitzenden Franz- Jürgen Sölken (02931/6298) bzw. bei Jugendkoordinatorin Doris Himmelmann (02932/24552) melden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.