Jungschütze gelang die erste „30“ beim letzten Qualifikationsschießen der Schützenkompanie Dinschede zum Bruderschaftspokal

Anzeige

Als letztes Qualifikationsschießen ermittelte nach den Kompanien Glösingen und Oeventrop, die Schützenkompanie Dinschede Ihre 10 besten Schützen

Am Samstagnachmittag trafen sich insgesamt 35 Dinscheder Schützen auf dem Schießstand der Schießsportgruppe St. Sebastianus Oeventrop. Besonders erfreulich dabei war, dass sich auch 10 Jungschützen beteiligten.

Kompanieführer Benjamin Bräutigam konnte erst nach 20:00Uhr die Sieger nach einem spannenden Stechen ehren. Nicht stechen brauchte Jungschütze Yannik Kümmecke der sich mit der maximalen Ringzahl von 30 unangefochten den 1. Platz sicherte. 5 Schützen mit 29 Ringen kämpften um die Plätze 2 – 6, und bei den 6 Schützen mit 28 Ringen ging es um den Einzug zum Endstechen. So standen am Ende folgende Platzierungen fest: Platz 2 Jan Raseke 29/26 gefolgt von Dominik Spielmann 29/23, Benjamin Lube 29/22, Stefan Becker 29/21 und Marco Stübbecke 29/19. Von den 6 Schützen mit 28 Ringen schaffte den Einzug zum Pokalschießen Matthias Kraas 28/27/25, Marc Andree 28/27/19, Mark Bünger 28/27/18 und Olaf Hachmann 28/26/25. Da sich Olaf am nächsten Wochenende noch im Urlaub befindet war es Glück für Christian Bette der mit 28/26/19 somit von Platz 11 auf Platz 10 vorrückte.

Erneut wies 1. Vorsitzender der Schießsportgruppe St. Sebastianus Oeventrop Björn Raseke auf das laufende Projekt „Crowdfunding“ mit der Volksbank Sauerland hin. Die SSG-Jugend hofft auf eine elektronische Schießanlage um auch weiterhin erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen zu können. Das Projekt läuft mit derzeit großem Erfolg, noch 50 Tage um genügend Spenden zu sammeln.
hier geht’s zur Projektseite

Am kommenden Samstag geht es dann ums Ganze, wo die jeweils 10 besten Schützen der drei Kompanien Glösingen, Oeventrop und Dinschede um den Bruderschaftspokal kämpfen. Weiterhin werden beim Endstechen in der Einzelwertung jeweils die besten drei Schützen in den Klassen Sport,- und Hobbyschützen ermittelt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.