Kinder entdeckten afrikanisches Leben - Erneute Projektwoche von Kindergarten und Schule

Anzeige
Einstimmung in die afrikanische Projektwoche mit Trommeln
NIEDEREIMER Die bereits fünfte gemeinsame Projektwoche führten kürzlich der AWO-Kindergarten „Kleine Eiche“ und die Wannetalschule in Niedereimer durch. An dieser Woche nahmen wieder die Kindergartenschulkinder sowie die Erst- und Zweitklässler teil. Diese Art Projekte dienen dem gemeinsamen Lernen und Entdecken in gemischten Kleingruppen. In besonderer Weise sollen den Kindergartenschulkindern ihre zukünftigen Lehrerinnen und Mitschüler im Lernort Schule vorgestellt und die „Ängste“ vor der Schule genommen werden.
Gestartet wurde diesmal im AWO-Kindergarten mit einer lautstarken „Trommel-Mitmach-Aktion“. Hier begrüßten die gut vorbereiteten Kindergartenschulkinder die Schulkinder mit einem afrikanischen „Guten-Morgen-Lied“ und selbstgebackenem Bananenbrot. Viel Spaß hatten alle Kinder und Erwachsene beim Trommeln auf Plastikeimern von Rhythmen und Sprechgesängen. Ein bisschen afrikanisch lernten die Kinder mit einem Bewegungslied. In den folgenden Tagen fanden in Schule und Kindergarten in gemischten Altersgruppen verschiedene Arbeitsgruppen statt.
Die teilnehmenden Kinder wurden in vier Gruppen eingeteilt. Im Kindergarten bedruckten die Kinder T-Shirts mit geometrischen Formen nach afrikanischem Vorbild und gestalteten zwei Afrikalandkarten für Kindergarten und Schule. Auf diese Landkarte klebten die Kinder im Anschluss Menschen in landestypischer Kleidung und selbstgemalte dort lebende Tiere. Die Lebensweise von Mensch und Tier in Afrika war vorab besprochen worden. Zur selben Zeit wurde in der Schule ein Tier-Memory mit afrikanischen Tieren vorgestellt und besprochen. Zudem fertigten die Kinder aus Tontöpfen Trommeln mit Kleister und Papier, die anschließend mit Farbe noch bunt gestaltet wurden.
Am Abschlusstag bereiteten die vier Arbeitsgruppen ein echt afrikanisches Menü zu, welches man gemeinsam in der Wannetalschule verzehrte. Dieses Dreigangmenü bestand aus Cous-Cous-Salat, Bananen-Kokosmilch-Pudding und Muffins jeweils nach Originalrezepten. Während der Essenszubereitung hatten einige andere Kinder die Tischdekoration gefertigt und die Tische farbenfroh eingedeckt. Besonders lecker schmeckten den Kindern die Muffins und der Pudding. Um die Wartezeit bis zum Essen noch zu überbrücken trommelten die Kinder kräftig auf ihren neuen selbstgestalteten Trommeln.
Themenvorschläge für die nächste Projektwoche von Kindergarten und Schule sammelten die Kinder noch vor der Verabschiedung. Das Resümee aller Beteiligten war: Wieder eine superschöne altersübergreifende Aktion mit Wiederholungswert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.