Kleine Schuhe – große Wirkung / Bereits etliche Fotos „geschossen“

Anzeige
Die Kinder am „Blumenzaun“
NIEDEREIMER Unzählige Blicke der Fußgänger und Autofahrer haben bisher schon die bepflanzten Schühchen und Stiefelchen am AWO-Kindergarten „Kleine Eiche“ in Niedereimer auf sich gezogen. Etliche Leute bleiben an der Friedrichshöhe stehen und erfreuen sich an dem bunten Anblick. Viele Blumenfreunde haben bereits dieses Phänomen im Foto festgehalten. Immer mehr Eltern stellen ihre ausrangierten Kinderschühchen mit eingepflanzten Herbstblumen dabei um den bunten Aufgang zum Kindergarten noch farbenfroher zu gestalten.
Die tolle Idee eines Einzelnen, hat bereits viele Nachahmer gefunden. Vielleicht findet sich ja sogar noch der ein oder andere Erwachsene, dessen Kind nicht mehr im Kindergarten geht, und erweitert noch die schöne Blumengalerie. Die Kindergartenkinder werden es bestimmt danken, die sind nämlich immer eifrig damit beschäftigt bei Trockenheit zu gießen. Aber wie schon beschrieben: Nicht nur die Kinder freut`s.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.