Königsstammtisch in Wennigloh

Anzeige
Neben dem amtierenden König Helmut Böhmer folgten 18 vorangegangene Majestäten der Einladung zu dieser abendlichen Zusammenkunft. (Foto: privat)

Die St. Franziskus-Xaverius-Schützenbruderschaft Wennigloh ist mit einer Premiere in das neue Jahr gestartet.

Arnsberg. Alle Könige waren passenderweise zum Fest der Heiligen Drei Könige zum ersten Wennigloher Königsstammtisch in das Restaurant Haus Koch eingeladen. Neben dem amtierenden König Helmut Böhmer folgten 18 vorangegangene Majestäten der Einladung zu dieser abendlichen Zusammenkunft.
König und Schützenhauptmann Helmut Böhmer begrüßte die Anwesenden und freute sich, das neue Schützenjahr im Kreise seiner Amtsvorgänger beginnen zu können. Als dienstältesten König konnte er Klaus Blume auszeichnen und überreichte ihm ein Präsent der Schützenbruderschaft. Klaus Blume errang in den Jahren 1967 und 1982 gleich zweimal die Wennigloher Königswürde.

Neue Tradition gestartet

In geselliger Runde wurden anschließend zahlreiche Anekdoten und Geschichten aus den Regentschaften der vergangenen Jahrzehnte ausgetauscht. Der Wennigloher Königs-Stammtisch wird, quasi als Ergänzung der jährlichen Königinnen-Treffen, künftig immer am Fest der Heiligen Drei Könige stattfinden und so zu einer weiteren, hoffentlich lange währenden im Bergdorf werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.