Martinsumzug der "Siedlergemeinschaft Rumbecker Holz" wieder mit großer Beteiligung

Anzeige
Hüsten: Hüsten | Am 11.11. fand wieder der alljährliche Martinsumzug im Rumbecker Holz statt.


Über eine große Beteiligung freute sich der Vorstand der Siedlergemeinschaft Rumbecker Holz beim Martinsumzug. Über 40 Kinder in Begleitung der Eltern, Großeltern und Freunde begleiteten mit ihren Laternen und Fackeln St-Martin auf seinem Pferd.

Pünktlich um 18 Uhr hörte der Regen auf und die Laternen der Kinder konnten so unbeschadet beim Umzug leuchten.
Anschließend traf Martin -sehnlichst von den Bewohnern erwartet- beim Altenheim Klostereichen ein. Hier lagen schon die Brezel und Trinktüten für die Kinder bereit.

Doch bevor diese ausgegeben wurden, zeigten die Kinder stolz im Foyer des Heims, den Bewohnern und Gästen, ihre Laternen. Musikalisch wurden sie hier von Sandra mit dem Akkordeon unterstützt.

Ein anderes musikalisches Highlight war wieder die großartige Begleitung durch das Orchester der Neheimer Jäger.

Weitere Informationen und Vorteile zur Mitgliedschaft der Gemeinschaft Rumbecker Holz im VERBAND WOHNEIGENTUM e.V:
www.verband-wohneigentum.de/sg-rumbecker-holz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.