Moosfelde ermittelt am Wochenende nach Pfingsten neuen Schützenkönig - Zahlreiche Veränderungen werten Gartenstadt-Fest 2015 auf

Anzeige
Noch bis zum Schützenfest-Sonntag regiert mit den Majestäten David und Nicole das bisher jüngste Königspaar der Moosfelder Vereinsgeschichte die Gartenstädter (Foto: Schützenverein Moosfelde e.V.)
 
Bei Ihrer Bierprobe am Vatertag rührten die Moosfelder Schützen schon einmal fleißig die Werbetrommel für ihren Saison-Höhepunkt (Foto: Sebastian Diers)
Arnsberg: Bürgerhaus Moosfelde | Am Freitag, den 29.05. geht es wieder los in Moosfelde: Mit dem ökumenischen Gottesdienst in der St. Elisabeth-Kirche eröffnen die Gartenstädter um 19:00 Uhr ihr Schützenfest 2015. Es folgen ab 19:30 Uhr die Ermittlung des Geckkönigs sowie gegen 20:00 Uhr die Begrüßung und Ehrung der Jubilare im Festzelt. Das diesjährige Silberkönigspaar sind Reinhard und Christel Schröder, für 25-jährige Mitgliedschaft bedankt sich der Schützenverein bei Helmut Erwin Kuhnert. Musikalisch wird der Freitag von der Werler Mobildisco, welche erstmals den Weg in den Stadtteil im Grünen findet und über eine erstklassige Musik- und Lichtanlage verfügt, untermalt.

Groß ist die Vorfreude bei David und Nicole


Noch einmal ausgiebig feiern können die scheidenden Moosfelder Regenten David Rüschenschmidt und Nicole Carolin Ceiler mit ihrem Hofstaat, ihren Familien, Freunden und Bekannten dann am Samstag. In ihrem Grußwort bedankt sich das junge Königspaar bei allen Unterstützern und betont auf das Jahr ihrer Regentschaft zurückblickend ausdrücklich: „[…] wenn es darauf ankommt, ist immer eine helfende Hand parat!“. Um 14:30 Uhr startet der große Festzug durch Moosfelde mit vielen Gastvereinen und Musikkapellen am Einkaufszentrum. Im Anschluss begrüßt Oberst Werner Rüschenschmidt das Festpublikum im Zelt am Bürgerhaus, wo die Schützenfreunde sowohl am Samstag- als auch am Sonntagnachmittag eine Cafeteria eingerichtet haben. Speziell für die Kleinen steht ein eigener Kinder-Tisch zur Verfügung. Nach dem Kinder- und dem Königstanz um 17:30 Uhr bzw. 17:45 Uhr sorgt erneut die Werler Mobildisco für stimmungsvolle Musik. Neben König David regiert am Samstag auch wieder König Fußball die Welt. Die Freunde des Rasensports haben in Moosfelde selbstverständlich die Möglichkeit, das DFB-Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg zu verfolgen.

Diesjähriges Fest bietet umfangreiches Programm für die Kleinen


Ein besonderer Höhepunkt des Festwochenendes ist, wie immer, die Ermittlung der neuen Königspaare bei den Erwachsenen und bei den Kindern. Das Vogelschießen ist am Sonntag, den 31.05. für 11:00 Uhr angesetzt. Im Anschluss proklamieren die Moosfelder ihre Majestäten und laden die anwesenden Gäste zum Konzert mit dem Musikverein Hachen ins Festzelt ein. Auch am Sonntag sollen die jüngsten Festgäste nicht in Vergessenheit geraten: Es ist eine kleine Schützenfest-Olympiade vorbereitet, bei der es mehrere Stationen zu absolvieren gilt. Darüber hinaus haben zwei Schützendamen ein Kinderschminken organisiert. Das in der Gartenstadt wohl bekannte Musik-Duo „Mc Raven“ spielt in den Nachmittagsstunden zum Tanz auf. Die sehr attraktiven Preise der Tombola werden um 17:00 Uhr verlost, bereits zuvor erhalten die kleinen Schützen-Olympioniken gegen Vorlage ihrer Laufkarten eine Anerkennung für ihre sportliche Betätigung bei den Spielen. Das frisch ermittelte Königspaar schwingt um 18:00 Uhr erstmals das Tanzbein beim Königstanz.

Eintritt an allen Festtagen frei


Neben dem umfangreichen Programm für die Kinder verweisen die Gartenstädter auf einige weitere Veränderungen gegenüber den Vorjahren: Nach einem Brauerei-Wechsel im April des laufenden Jahres strömt in diesem Jahr der frische Gerstensaft aus Grevenstein durch die Zapfhähne. Den Liebhabern des süßen Tropfens bieten die Moosfelder am Festwochenende ganz besondere Spirituosen an. Zur Auswahl stehen „Moosfelder Schützengeist“, eine Waldmeister-Spezialität, sowie „Moosfelder rote Hexe“, ein edler Tropfen in der Geschmacksrichtung Sauerkirsch. Das leibliche Wohl darf selbstverständlich ebenfalls nicht zu kurz kommen. Der Imbisswagen reist in diesem Jahr aus Ostönnen an. Der Eintritt ist traditionell das gesamte Wochenende über frei.
2
2
2
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.